Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


13.05.2022 - Stadt Vreden


Ratssitzung am 18. Mai und Bebauungsplanänderung

Betreten des Rathauses weiterhin nur mit einer medizinischen Maske


Betreten des Rathauses weiterhin nur mit einer medizinischen Maske.

Im sechsten Amtsblatt dieses Jahres werden die Tagesordnung für die Ratssitzung am 18. Mai und die 4. Änderung des Bebauungsplans Nr. 7 „Oldenkotter Straße Teil 1 An’t Lindeken“ bekannt gemacht. Hierbei handelt es sich um ein ergänzendes Verfahren gem. § 214 Abs. 4 Baugesetzbuch (BauGB) und die öffentliche Auslegung.

Der Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplans Nr. 7 „Oldenkotter Straße Teil 1 An’t Lindeken“ liegt mit der Begründung in der Zeit vom 20.05. bis 24.06.2022 einschließlich im Technischen Rathaus der Stadt Vreden, Fachabteilung Stadtplanung, Butenwall 79/81, während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Die Unterlagen können ebenfalls während der gesamten Auslegungsfrist unter www.vreden.de/rathaus/planen-bauen-verkehr/planungsbeteiligung sowie im Internetportal des Landes unter www.bauleitplanung.nrw.de eingesehen werden.

Bekanntmachungen der Stadt, die durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben sind, werden im „Amtsblatt der Stadt Vreden“ vollzogen. Interessenten können sich regelmäßig per E-Mail über das Erscheinen eines neuen Amtsblattes benachrichtigen lassen. Die Anmeldung zum Newsletter ist unter www.vreden.de/rathaus/amtsblatt zu finden. Der Service ist kostenlos. Zudem liegt das Amtsblatt zur Mitnahme am Informationsschalter aus.




Kontaktdaten:
Stadt Vreden
Fachbereich Verwaltungsorganisation
Frau Martina Wensing
Burgstraße 14
48691 Vreden
Telefon: 02564 303-223
Email: martina.wensing@vreden.de
Internet: www.vreden.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die Amtsblätter liegen beim Informationsschalter zur kostenlosen Mitnahme aus.
©  - Die Amtsblätter liegen beim Informationsschalter zur kostenlosen Mitnahme aus. Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.506

Mittwoch, 25. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.