Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


14.05.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis


Corona: 298 Neuinfektionen, Inzidenz 383,4


(pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 298 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 80.592 gestiegen (Stand Samstag, 14. Mai).

 

Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt laut Robert Koch-Institut bei 383,4.

 

Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 38, Ennepetal 146, Gevelsberg 127, Hattingen 181, Herdecke 106, Schwelm 82, Sprockhövel 90, Wetter 86, Witten 409.

 

Seit Pandemiebeginn sind im Ennepe-Ruhr-Kreis insgesamt 552 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben. Diese Gesamtzahl setzt sich wie folgt zusammen: Breckerfeld (11), Ennepetal (41), Gevelsberg (40), Hattingen (102), Herdecke (50), Schwelm (65), Sprockhövel (31), Wetter (27) und Witten (185).

 

Das Land setzt bei seiner Lagebeurteilung neben der Sieben-Tage-Inzidenz auf zwei weitere Indikatoren. Dies sind die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz und die Belegung der Intensivbetten mit Corona-Patienten. Diese Werte werden nur landesweit erhoben.

 

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz, also die Zahl der neuen Krankenhauseinweisungen von Corona-Patienten in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt in Nordrhein-Westfalen bei 4,71 (Vortag 4,69). Landesweit sind 4,25 Prozent (Vortag 4,37) aller betreibbaren Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt.

 

Stichwort Einrichtungen

 

Die folgenden Einrichtungen sind von mindestens 2 bestätigten Corona-Fällen betroffen, es handelt sich jedoch nicht zwangsläufig um ein Ausbruchsgeschehen.

 

Pflegeheime / Service-Wohnen / Tagespflege

 

Gevelsberg

Pflegeheim Doreafamilie, Haus Maria Frieden

 

Sprockhövel

Haus am Quell

 

Witten

Seniorenzentrum am Alten Rathaus, Boecker Stiftung

 

Eingliederungshilfe

 

Witten

Lebenshilfe Pferdebachstraße

 

Krankenhäuser / Rehakliniken

 

Hattingen

St. Elisabeth-Krankenhaus Niederwenigern

 

Witten

Marienhospital

 

Stichwort Impfangebot

 

Das Impfteam hat am Freitag 105 Impfungen im Impfzentrum in Ennepetal verabreicht, Aufteilung 9 Erstimpfungen, 6 Zweitimpfungen, 30 Drittimpfungen, 60 Viertimpfungen.

 

In der kommenden Woche macht der Impfbus von jeweils 9 bis 15 Uhr an folgenden Stationen Halt:

 

Montag, 16. Mai, Stadtgalerie Witten, Hammerstraße 9-11

Dienstag, 17. Mai, VHS Gevelsberg, Mittelstraße 88

Mittwoch, 18. Mai, Bahnhofsvorplatz Wetter

Donnerstag, 19. Mai, Bürgerhaus Niedersprockhövel, Hauptstraße 6

 

Informationen rund um die Impfangebote des Kreises gibt es im Internet unter www.en-kreis.de im Bereich „FAQ Corona“.



Pressekontakt: Kira Scheven

Kontaktdaten:

Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle:
Ingo Niemann (V.i.S.d.P.), Franziska Horsch, Lisa Radtke, Kira Scheven

Hauptstr. 92 - 58332 Schwelm
Telefon: 2336/93 2062, 02336/93 2064, 02336/93 2063 02336/93 2066
Mail: pressestelle@en-kreis.de
Internet: www.en-kreis.de
App: Ennepe-Ruhr-Kreis



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 351.506

Mittwoch, 25. Mai 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.