Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


16.05.2022 - Hochsauerlandkreis


„Familienfreundlichkeit steigert die Arbeitgeberattraktivität“

9 neue Zertifizierungen 2021: Persönliche Auszeichnung durch Landrat Dr. Schneider in Olsberg feierlich nachgeholt

Hochsauerlandkreis.


Es spricht sich im Sauerland herum: Familienfreundliches Unternehmen zu werden, ist ein Signal in Richtung Modernität und Offenheit. Es ist ein Qualitätsmerkmal und sorgt für eine innovative Kultur in den Unternehmen.“ Landrat Dr. Karl Schneider bedankte sich im Rahmen einer am Donnerstag (12.05.) Corona-konform nachgeholten Feierstunde zur Verleihung der FFU-Zertifikate 2021 im „Haus des Gastes“ in der Kur- und Konzerthalle Olsberg ausdrücklich für das Engagement der 9 neu zertifizierten Unternehmen und ermutigte sie, auch zukünftig weiter an dem Thema Familienfreundlichkeit festzuhalten und zu arbeiten.

Mit dem Zertifikat zeigen die Unternehmen deutlich nach außen, dass sie sich aktiv für familienfreundliche Arbeitsbedingungen und Angebote einsetzen und ihre Position erheblich steigern, im "Kampf um Köpfe" die besten Talente für sich zu gewinnen und sie auch langfristig im Unternehmen zu halten. Dies wurde auch von Frank Linnekugel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, explizit betont.

Darüber hinaus konnten 12 familienfreundliche Unternehmen erfolgreich rezertifiziert werden, auch sie konnten nun die Urkunden von Landrat Dr. Schneider feierlich entgegennehmen.

Nach den Erfahrungen des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Hochsauerlandkreises bieten viele Betriebe und Einrichtungen im Kreisgebiet ihren Beschäftigten eine Vielzahl familienfreundlicher Maßnahmen an, ohne diese explizit so zu benennen. Oft ist es eine über Jahre gewachsene Unternehmenskultur, vor allem auch in kleinen und mittleren familiengeführten Unternehmen. Mit dem Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Hochsauerlandkreis“, das die WFG seit 2012 vergibt, wird diese gelebte Unternehmenskultur auch nach innen und außen sichtbar. Aktuell dürfen sich rund 70 Unternehmen mit der Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen im Hochsauerlandkreis“ schmücken.

Bewerbungen um das Zertifikat sind auch in diesem Jahr wieder möglich. Die erforderlichen Formulare – Zertifizierungsvertrag, Selbstcheck und Angaben zur Beschäftigungsstruktur – stehen unter www.wirtschaftsfoerderung-hsk.de zum Download bereit, oder können bei Projektleiterin Katja Cramer per E-Mail angefordert werden (katja.cramer@hochsauerlandkreis.de).

Neue Zertifikatsträger 2021:

Brillen Rottler GmbH & Co. KG (Arnsberg), GEBRO HERWIG Haustechnik GmbH (Arnsberg), Hotel Deimann GmbH & Co. KG (Schmallenberg), Kanzlei Johannes Schmidt (Schmallenberg), Lebenszeit GmbH            (Meschede), Schafeld & Partner mbH          (Brilon), SIGN-WARE GmbH & Co. KG        (Sundern), Jugendhilfe Familie e.V. (Olsberg), Dr. Rieden GmbH (Meschede).

Re-Zertifizierungen 2021:

AM-GmbH (Meschede), IGK Ingenieurgesellschaft Gierse - Klauke GmbH & Co.KG (Meschede), moveo gemeinnützige GmbH (Arnsberg), Pflegezentrum Haus Monika GmbH & Co. KG (Schmallenberg), Vorderwülbecke GmbH (Bestwig), Witherm GmbH (Arnsberg), Diplom-Kaufmann (Uni.) Raphael Sellmann, Steuerberater (Eslohe), Franz Miederhoff oHG (Sundern), Schmidt & Mengeringhausen Architekten GmbH (Olsberg), Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG (Sundern), Hofladen Vertriebs GmbH (Arnsberg), transfluid Maschinenbau GmbH            (Schmallenberg).

Kontakt:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Katja Cramer, Steinstraße 27, 59872 Meschede

Telefon 0291/941337, Email katja.cramer@hochsauerlandkreis.de



Pressekontakt: j.uhl

Kontaktdaten:

Pressestelle Hochsauerlandkreis
Martin Reuther (V.i.S.d.P.)

Steinstraße 27
59872 Meschede

Fon: 0291/94-1458
Fax: 0291/94-26134

Mail: pressestelle@hochsauerlandkreis.de
Internet: www.hochsauerlandkreis.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

FFU2021
©  - FFU2021 Landrat Dr. Karl Schneider zeichnete 9 Unternehmen als „Familienfreundliches Unternehmen im Hochsauerlandkreis“ nachträglich in Olsberg aus. (Foto: WFG Hochsauerlandkreis)

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 354.128

Mittwoch, 06. Juli 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.