Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


07.06.2022 - Stadt Leverkusen


Gemeinsam die digitale Welt erkunden: Family-Workshops in den Sommerferien


In den Sommerferien bietet das Kommunale Bildungsbüro in Zusammenarbeit mit der HABA Digitalwerkstatt sieben Family-Workshops für Grundschulkinder und ihre Familien an. In den Workshops können 2er-Teams bestehend aus einem Kind und einem Erwachsenen zusammen Herausforderungen lösen und generationenübergreifend die digitale Welt entdecken. Die Bezugsperson kann dabei z.B. die Oma, der Onkel oder die Patentante sein. Möglich wird dieses Angebot durch eine Spende des Leverkusener Werkstoffherstellers Covestro.

 

An drei Standorten wartet ein spannendes Programm auf die Familien. Sie können mit der App Scratch Jr. eine eigene kleine Stadt programmieren, einen Animationsfilm mit Stop-Motion Filmtechnik drehen, ein kleines eBook entwickeln oder den Lernroboter mBot zum Leben erwecken. Folgende Termine stehen zur Auswahl:

 

6-8-Jährige

20.07.    10-12 Uhr           Stadtbibliothek (Programmieren)

02.08.    9.15-12 Uhr        Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer (Programmieren)

03.08.    9.15-12 Uhr        Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer (Programmieren)

 

8-10-Jährige

24.06.    15-18 Uhr           Probierwerk (Roboter mBot)

20.07.    13-16 Uhr           Stadtbibliothek (Stop-Motion)

02.08.    12.15-16 Uhr     Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer (Book Creator)

03.08.    12.15-16 Uhr     Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer (Stop-Motion)

 

Die Family-Workshops sind Teil einer großen Qualifizierungsoffensive, zu der auch Pop-up-Digitalwerkstätten für Lehrkräfte und Grundschulklassen gehören. Die erste hat bereits mit großem Erfolg im Mai 2022 stattgefunden.

 

Die Anmeldung für die Family-Workshops im Sommer ist ab sofort über das Anmeldeformular (https://leverkusen.de/kultur-bildung/downloads_kultur/bildungsportal/Flyer_HABA_Family-Workshops_Sommer_2022.pdf) bei Miriam Buß (miriam.buss@stadt.leverkusen.de / 0214 4064093) möglich.



Pressekontakt: Julia Trick

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Spaß mit dem Book Creator
©  - Spaß mit dem Book Creator Eines der unterschiedlichen Angebote der Family-Workshops in den Sommerferien

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 353.989

Dienstag, 05. Juli 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.