Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.06.2022 - Stadt Leverkusen


Spende des Lions-Club Rhenania: Bücher in kyrillischer Schrift für die Stadtbibliothek


1.000 Euro spendet der Lions Club Leverkusen-Rhenania für die Anschaffung neuer Bücher der Stadtbibliothek Leverkusen mit kyrillischer Schrift. Sie sind für Geflüchtete aus der Ukraine gedacht, denn das Interesse ist groß. „Viele Menschen aus der Ukraine haben eine ausgeprägte Lesekultur“, hat Leiterin Eva Marie Urban in der Hauptstelle der Stadtbibliothek Leverkusen erfahren, „diese Menschen kommen mit ihren Kindern vorbei und suchen natürlich auch nach Lesestoff für sich.“

Ehrenamtsbeauftrage Alina Reit wiederum hörte von Geflüchteten aus der Ukraine, dass sie gerne lesen und auch in der Stadtbibliothek Bücher suchen. Sie vermittelte den Kontakt zum Lions-Clubs Rhenania und kurz drauf war die Spendenzusage da. „Literatur in der Muttersprache zu lesen, kann eine Insel des Vertrauten in einer fremden Stadt schaffen,“ begründet die Präsidentin des Lions Club Leverkusen-Rhenania Susanne Trösser ihre spontane Bereitschaft, die Aktion zu unterstützen.

Bestellt wurden Kinderbücher, Belletristik aber auch Sprachlehrwerke. Bis alle bestellten Titel vorrätig sind, wird es noch eine Zeitlang dauern, denn auch hier gibt es lange Lieferzeiten. Erste Bücher aber kommen jetzt in die Ausleihe der Hauptstelle, bzw. können dort gelesen und vorgelesen werden.



Pressekontakt: Heike Fritsch

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Neue Bücher in kyrillischer Schrift
©  - Neue Bücher in kyrillischer Schrift Präsentieren gespendete Bücher: Jugend- und Kulturdezernent Marc Adomat, Stadtbibliotheksleiterin Eva-Marie Urban, Susanne Trösser, Präsidentin des Lions Club Leverkusen-Rhenania und Ehrenamtsbeauftrage Alina Reit

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 353.992

Dienstag, 05. Juli 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.