Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


15.06.2022 - Stadt Leverkusen


Weiterbildungskurs „klimafit“ in Leverkusen erfolgreich abgeschlossen


In den vergangenen Wochen haben sich 16 Personen in Leverkusen „klimafit“ gemacht. Mit der Zertifikatsübergabe im Rahmen des letzten Kurstermins im Forum Leverkusen (s. Foto) endet der diesjährige „klimafit“-Kurs an der VHS Leverkusen in Kooperation mit dem städtischen Umweltdezernat sowie mit dem WWF Deutschland und dem Helmholtz-Verbund „Regionale Klimaänderungen und Mensch” (REKLIM). Gemeinsam haben sich die Teilnehmenden im Kurs damit auseinandergesetzt, was die Klimakrise für sie selbst und ihre eigene Stadt und Nachbarschaft bedeutet und wie sie selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen können.

In diesem Jahr tauschten sich die Teilnehmenden mit dem städtischen Klimaschutzmanagement darüber aus, welche Ursachen und Folgen die Klimakrise für die Region hat und wie das Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzept der Stadt aussieht. Darüber hinaus haben sie Best Practice Beispiele für innovative Konzepte kennengelernt. Im Rahmen einer „klimafit Challenge“ haben die Teilnehmenden erfahren, wie jeder mit kleinen Verhaltensänderungen etwa beim Essen, Heizen und bei der eigenen Mobilität ganz konkret CO2-Emissionen einsparen kann.

Zum Hintergrund:

Den Weiterbildungskurs „klimafit“ haben der WWF Deutschland und der Helmholtzverbund „Regionale Klimaänderungen und Mensch" (REKLIM) 2017 gemeinsam entwickelt und in Kooperation mit dem Landesverband der VHS an ausgesuchten Volkshochschulen etabliert. In Leverkusen fand er nun zum zweiten Mal statt, die Kursplätze waren jeweils schnell besetzt. In den Kursen wird vermittelt, was die Ursachen und Folgen der Klimakrise auf globaler wie auch auf regionaler und lokaler Ebene sind. Zudem sprechen die Teilnehmenden mit Expert/innen über Ursachen und Folgen des Klimawandels und werden durch das kommunale Klimaschutzmanagement über mögliche Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen auf kommunaler Ebene informiert. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Weitere Informationen zum Projekt unter www.klimafit-kurs.de

 



Pressekontakt: Heike Fritsch

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

klimafit
©  - klimafit Teilnehmende des VHS-Kurses „klimafit“ erhielten nun vor den neuen Hochbeeten am Forum ihre Zertifikate für ihren mehrwöchige Fortbildung zu „Klimabotschafter/innen“

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 354.000

Dienstag, 05. Juli 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.