Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


24.06.2022 - Kreis Borken


„Sommer – Schlösser – Virtuosen – Klassik im Westmünsterland“: Quatuor Voce ist im Rittersaal der Jugendburg Gemen in Borken zu Gast

Quartett präsentiert beim Konzert am 3. Juli 2022 Werke von Claude Debussy und Franz Schubert / Kreis verlost Freikarten

Kreis Borken/Borken.


Die drei Musikerinnen und der Musiker von Quatuor Voce aus Frankreich entführen das Publikum in die Welt der klassischen Musik. Zu hören sind Werke von Claude Debussy und Franz Schubert beim Konzert am Sonntag, 3. Juli 2022, um 17 Uhr im Rittersaal der Jugendburg Gemen in Borken. Das Konzert gehört zur Reihe „Sommer – Schlösser – Virtuosen – Klassik im Westmünsterland“. Eintrittskarten können online und an der Tageskasse erworben werden. Zudem verlost der Kreis Borken wieder 5x2 Freikarten.

Quatuor Voce
Quatuor Voce gewann schon bald nach Gründung im Jahr 2004 zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben in Bordeaux, Cremona, Genf, Graz, London und Wien. Damit etablierte sich das Quartett erfolgreich in der weltweiten Kammermusikszene und trat bereits mit verschiedenen Künstlern auf. Die Debüt-CD mit Schubert-Quartetten wurde vom „Strad Magazine“ und dem führenden französischen Kulturmagazin „Télérama“ hochgelobt. Es folgten eine Beethoven-CD, eine CD mit Bratschenquintett mit Lise Berthaud, der Folk-Sängerin Kyrie Kristmanson und dem Flötenquintett mit Juliette Hurel. Eine CD wurde mit Werken von Bartók, Janácek und Schulhoff veröffentlicht. Quatuor Voce debütierten zudem sehr erfolgreich als „rising stars“ in den großen europäischen Konzerthäusern, machten es aber zusätzlich zu einem besonderen Anliegen, klassische Musik auch außerhalb ihrer normalen Umgebung zu präsentieren. Dabei experimentieren die Ensemblemitglieder mit verschiedenen Formen des musikalischen Ausdrucks. Auf der Suche nach neuen Horizonten arbeiten sie mit Kolleginnen und Kollegen der verschiedensten Kunstgattungen zusammen. Sie besuchen zudem Schulen, um ihre Liebe zur Musik an die jüngere Generation weiterzugeben. Zudem führen sie eigene künstlerische Projekte durch wie die Festivals in der Ardèche „Le Printemps des Saisons“ und „Coeur en Musiques“ sowie ihre eigene Konzertreihe in Paris.

Der Kreis Borken ist der Veranstalter von „Sommer – Schlösser – Virtuosen“. Ermöglicht wird die Reihe, die 2022 bereits zum 18. Mal stattfindet, durch das großzügige Engagement der Werner Richard – Dr. Carl Dörken-Stiftung aus Herdecke, der die Pflege des Kulturlebens in Westfalen ein besonderes Anliegen ist. Die Stiftung ist seit Start im Jahr 2003 maßgeblich finanziell und inhaltlich am Erfolg und Bestehen der Reihe beteiligt. Sie bietet damit jungen Musikstipendiatinnen und -stipendiaten die Möglichkeit, sich in den Konzerten einem breiten Publikum zu präsentieren. Ebenfalls seit 2003 unterstützt die Sparkasse Westmünsterland die Ausrichtung der Klassikkonzerte.

Der Eintritt für Erwachsene je Konzert beträgt 17,50 Euro, Schüler/innen und Student/innen zahlen 12,50 Euro. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Karten können im Ticketportal unter www.localticketing.de/events/30255-virtuosen-2022-quatuor-voce gebucht werden, auch Freitickets für Kinder. Außerdem gibt es Karten auch an der Konzertkasse im Rittersaal ab 16 Uhr. Das Kartenkontingent ist allerdings begrenzt. Es gilt freie Platzwahl. Zudem verlost die Kreisverwaltung 5x2 Freikarten. Interessierte, die in den Lostopf kommen möchten, müssen bis Donnerstag, 30.06.2022, um 14 Uhr eine E-Mail mit Name und Adresse an pressestelle@kreis-borken.de schicken (der Rechtsweg ist ausgeschlossen). Die Gewinner werden anschließend benachrichtigt. Informationen zur Musikreihe gibt es in der Kulturabteilung des Kreises Borken im kult Westmünsterland in Vreden, Kirchplatz 14, unter Tel. 02861/681-4283 oder per E-Mail an sommerkonzerte@kreis-borken.de.

Weiterer Termin:
Sonntag, 10. Juli 2022, 17 Uhr, Noah Quartett gemeinsam mit Florian Glemser (Klavier) im Rittersaal Schloss Raesfeld

Weitere Infos zum Konzertprogramm gibt es im Internet unter www.kult-westmuensterland.de.



Pressekontakt: Leonie Dreier 02861 / 681-2427

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Das Ensemble Quatuor Voce präsentiert beim Konzert am 3. Juli 2022 klassische Musik.
© Sophie Pawlak - Das Ensemble Quatuor Voce präsentiert beim Konzert am 3. Juli 2022 klassische Musik. © Sophie Pawlak

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 353.989

Dienstag, 05. Juli 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.