Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


29.06.2022 - Stadt Leverkusen


Kommunales Integrationszentrum und NaturGut Ophoven bieten in den Sommerferien Veranstaltungen für Geflüchtete und ehrenamtlich Engagierte an


„Naturforscher*innen entdecken die Jahreszeiten im NaturGut Ophoven“ und „Sonnenwerkstatt im NaturGut Ophoven“ – so heißen die beiden Veranstaltungsformate, zu denen das Kommunale Integrationszentrum (KI) in Kooperation mit dem NaturGut Ophoven geflüchtete Menschen und ehrenamtlich Engagierte im Juli einlädt. Bei den Veranstaltungen stehen vor allem der Umgang mit Natur und Klimaschutz im Fokus stehen. Die Angebote sind für die Teilnehmenden kostenlos. Bei Bedarf kann das KI Sprachmittler*innen in verschiedenen Sprachen organisieren.

 

Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen – erst durch das Zusammenspiel aller Sinne gelingt es, die Umwelt umfassend zu erleben und verschiedene Lebensräume zu entdecken. Um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufnahmefähig für die Erscheinungen der Natur zu machen, werden im Rahmen des Programms „Naturforscher*innen entdecken die Jahreszeiten im NaturGut Ophoven“ faszinierende Naturerlebnisspiele gemacht, die die Sinne ansprechen und schulen. Das Angebot richtet sich vor allem an Familien mit jüngeren Kinder (ca. 6-10 Jahre).

 

Im Rahmen des Formates „Sonnenwerkstatt im NaturGut Ophoven“ entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Erlebnisgelände des NaturGutes die Nutzung von Solarzellen. Dabei finden sie heraus, welche Kraft die Sonne hat und wie die Menschen die Kraft der Sonne nutzen können. Anschließend arbeiten sie mit Solarbausätzen. Sie können die einzelnen Bauteile Solarzelle, Motor und Kabel auf verschiedene Weise kombinieren und so ein Fahrzeug konstruieren, das mit Solarenergie fährt und auf diese Weise das Klima schont. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von ca. 10-16 Jahren und erwachsene Begleitpersonen.

 

Termine:

„Naturforscher*innen entdecken die Jahreszeiten im NaturGut Ophoven“ am 07.07.2022 und am 25.07.2022 von jeweils 13:30 - 15:30 Uhr im NaturGut Ophoven, Talstr. 4, 51379 Leverkusen

 

„Sonnenwerkstatt im NaturGut Ophoven“ am 05.07.2022 oder am 27.07.2022 von jeweils 13:30 - 15:30 Uhr im NaturGut Ophoven, Talstr. 4, 51379 Leverkusen

 

Für die Termine am 05.07.2022 und am 07.07.2022 sind noch Restplätze frei, für die kurzfristig noch Anmeldungen entgegengenommen werden. Für die Termine am 25.07.2022 und 27.07.2022 werden Anmeldungen noch bis zum 20.07.2022 entgegengenommen.

 

Weitere Informationen und Anmeldungen:

 

Stadt Leverkusen

Kommunales Integrationszentrum

Lena-Marie Jäkel

Tel: 0214/406 5241

E-Mail: lena-marie.jaekel@stadt.leverkusen.de   



Pressekontakt: Julia Trick

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8860
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 356.212

Samstag, 13. August 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.