Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


01.07.2022 - Stadt Braunschweig


Schlüssel für das Kontorhaus am Jödebrunnen übergeben

Mehrjährige Sanierung beendet

Braunschweig.


Nach mehrjähriger Sanierung hat die Stadt Braunschweig die Arbeiten am Kontorhaus am Jödebrunnen abgeschlossen. Am Freitag, 1. Juli, haben Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer und Hochbaudezernent Holger Herlitschke den Schlüssel für das Gebäude an Wolfgang Meyer, Tamara Ostermann und Harald Schweingruber, den Vorstand des Vereins „Kontorhaus am Jödebrunnen e.V.“, übergeben. Der Verein wird das Haus künftig als Ausgangspunkt für Exkursionen, als Ort für wissenschaftliche Forschung und für kulturelle Veranstaltungen nutzen.

 

In den letzten Jahren wurde das Kontorhaus aufwändig saniert. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf etwa 360.000 Euro, davon waren zwei Drittel Städtebaufördermittel von Bund und Land Niedersachsen, ein Drittel hat die Stadt getragen. Neben der aufwändigen Sanierung der Gebäudesubstanz, die vom Architekturbüro Gondesen + Wenzig betreut wurde, sind auch eine kleine Teeküche sowie ein WC eingebaut worden.

 

Das sogenannte „Comptoirgebäude“ wurde 1899 für den Eigentümer Friedrich Brachvogel errichtet, der seit 1886 eine Holzhandlung am Westbahnhof unterhielt. Die Stadt hatte das Kontorhaus im Jahr 2011 im Zuge der Neuordnung am Westbahnhof mit EU-Fördermitteln zusammen mit den umliegenden Straßen- und Grünflächen erworben. Im Jahr 2016 wurde der Verein „Kontorhaus am Jödebrunnen e.V.“ gegründet, der sich für den Erhalt des Gebäudes einsetzt und in dessen Hände nun die künftige Nutzung übergeben wird. Nach den Sommerferien ist vom Verein eine große Veranstaltung für die Öffentlichkeit geplant.




Kontaktdaten:

Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Postfach 3309 - 38023 Braunschweig

Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
Mail: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 356.212

Samstag, 13. August 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.