Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


05.07.2022 - Stadt Iserlohn


„Hinter den Kulissen – Einblicke in die Museumssammlung“ – Sommerausstellung des Stadtmuseums Iserlohn möchte neugierig machen – Öffentliche Führungen im Juli und August

Iserlohn.


Das Stadtmuseum Iserlohn (Fritz-Kühn-Platz 1) lässt seine Besucherinnen und Besucher einmal hinter die Kulissen blicken: Mit der soeben eröffneten Sommerausstellung möchten Museumsleiterin Dr. Sandra Hertel und ihr Team die Neugierde der Iserlohnerinnen und Iserlohner auf die Museumssammlung wecken. Die Ausstellung „Hinter den Kulissen – Einblicke in die Museumssammlung“ zeigt vom 5. Juli bis 4. September zum Beispiel wie Sammlungsgut für die Zukunft erhalten wird oder wie eine Gemälde-Restaurierung funktioniert.

Museumsbesucherinnen und –besucher kennen die Dauerausstellung und die wechselnden Sonderausstellungen, sie erleben die Vermittlungsarbeit bei Führungen und Spielaktionen für Kinder oder besuchen die größeren Kulturveranstaltungen. In Iserlohn organisieren die Städtischen Museen zum Beispiel den Weihnachtsmarkt im Museumsdorf Barendorf oder auch Konzerte wie den DrahtSaitenAkt im September.

Die Arbeit im Museum beschränkt sich jedoch nicht auf Führungen oder Veranstaltungen, sie dreht sich vor allem um die Sammlung. So findet der Großteil der Museumsarbeit fernab der Blicke der Gäste statt. Museen sind verpflichtet, das ihnen anvertraute kulturelle Erbe zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Sie beherbergen Stücke, die Geschichten erzählen oder von besonderem kulturellem Wert sind. Diese Objekte müssen gepflegt werden, damit sie dauerhaft erhalten bleiben, und sie müssen erforscht und dokumentiert werden, damit ihre Geschichten und somit die Vergangenheit Iserlohns nicht in Vergessenheit geraten.

Welche Objekte sammelt nun das Stadtmuseum Iserlohn und wie wird dieses Sammlungsgut für die Zukunft erhalten? Welche Sammlungsstücke stehen gerade besonders im Fokus? – In regelmäßiger Folge will das Stadtmuseum künftig Einblicke in seine Arbeit geben. In der aktuellen Werkschau werden erstmals die Lieblingsstücke aus der Sammlung, unterschiedliche Objekte mit spannenden Geschichten sowie sechs frisch restaurierte Porträts aus dem 18. und 19. Jahrhundert präsentiert.

Die Öffnungszeiten des Stadtmuseums Iserlohn sind dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Dr. Sandra Hertel und ihr Team freuen sich auf viele Besucher und kündigen schon jetzt zwei Termine für öffentliche Führungen an:
Am Mittwoch, 13. Juli, und am Mittwoch, 31. August, jeweils ab 16 Uhr können Interessierte in etwa einstündigen Rundgängen die Ausstellung unter fachkundiger Leitung entdecken. Die Teilnahme an einer öffentlichen Führung kostet vier Euro (ausgenommen Kinder unter 14 Jahren). Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 02371 217-1961 oder -1963 oder per Mail an museum@iserlohn.de.

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.stadtmuseum-iserlohn.de.

 




Kontaktdaten:

STADT ISERLOHN
Pressestelle

Schillerplatz 7 - 58636 Iserlohn
Tel. 02371 / 217-1250
Fax 02371 / 217-2992
pressestelle@iserlohn.de
https://www.iserlohn.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

„Hinter den Kulissen“
©  - „Hinter den Kulissen“ Museumsleiterin Dr. Sandra Hertel (M.) lädt zusammen mit Andrea Reichart und Peter Häusser zum „Blick hinter die Kulissen“ ins Stadtmuseum Iserlohn ein.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 356.212

Samstag, 13. August 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.