Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


02.08.2022 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation


Sommerbühne Museum Haus Opherdicke

Karten für FRIDA GOLD


Kreis Unna. FRIDA GOLD kommen am Samstag, 6. August auf die Open-Air-Bühne am Museum Haus Opherdicke. Sie treten dort im Rahmen der „Sommerbühne“ auf. Start ist um 20 Uhr. Wer dafür noch Karten ergattern möchte, hat noch die Chance: Das Konzert ist noch nicht ausverkauft.

 

Die Sommerbühne des Museum Haus Opherdicke in Holzwickede öffnet am 6. April um 15 Uhr mit einem bunten Familienprogramm. Das „Astoria Theater“ aus Bielefeld macht den Auftakt mit dem Stück „Pirat Pauli & Das quietschvergnügte Seeungeheuer“. Begleitet wird der Nachmittag zudem vom Walk Act pompitz. Ein Getränke- und Foodtruck sorgen für das leibliche Wohl. Der Eintritt für das Nachmittagsprogramm sowie ins Museum ist an diesem Tag frei.

 

Konzert am Abend

Für das Abendprogramm mit dem Konzerthighlight des Pop-Duos FRIDA GOLD sollten Karten vorbestellt werden. Bis zum Konzertbeginn um 20 Uhr kann mit diesen Konzertticket zudem die verlängert geöffnete Museumsausstellung „FACE TO FACE – Porträts aus der Sammlung Frank Brabant und Gäste“ kostenlos besucht werden. Vorverkaufskarten gibt es für 33,17 Euro (mit RuhrTopCard 17,12 Euro) online unter https://ticketservice.kreis-unna.de oder bei Heinz Kytzia vom Kreis Unna unter Tel. 0 23 03 / 27 - 25 41.

 

Klavissimus am Freitag

Wer nicht auf Samstag warten will, kann auch schon am Freitag, 5. August kommen: Dann spielt Armin Fischer Open-Air auf dem Vorplatz sein Programm „KLAVISSIMUS“: Klassisch, komisch, virtuos – so lautet der Untertitel und besser könnte man den Künstler kaum beschreiben. Fischer ist zwar gelernter Pianist, hat aber hauptberuflich Humor. Karten sind im Vorverkauf unter https://ticketservice.kreis-unna.de erhältlich.

 

Wer eigentlich Jörg Hegemann und Vanessa Gnaegi am 4. August mit ihrem Boogie Woogie hören wollte, kommt zu spät: Das Konzert ist ausverkauft. PK | PKU

 

Bildzeile: Frida Gold gastiert auf der Sommerbühne am Museum Haus Opherdicke, Foto: Universal Music Group



Pressekontakt: Max Rolke | Fon 02303 27-1113 | max.rolke@kreis-unna.de

Kontaktdaten:
Kreis Unna | Presse und Kommunikation | Friedrich-Ebert-Straße 17 | 59425 Unna | Tel. 02303 27-1213 | Fax: 02303 27-1699 | E-Mail: pk@kreis-unna.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Frida Gold (c) Universal Music Group
©  - Frida Gold (c) Universal Music Group Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.747

Samstag, 01. Oktober 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.