Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


05.08.2022 - Stadt Stadtlohn


Umweltpreis der Stadt Stadtlohn

Stadtlohn lobt Umweltpreis 2022 aus

Stadtlohn. Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Umweltpreis hat jetzt begonnen. Auch in diesem Jahr werden Personen und Gruppen gesucht, die sich für den Natur- und Umweltschutz einsetzen und in diesem Sinne in den vergangenen zwei Jahren nachhaltig aktiv waren.


Bis zum 16. September 2022 gibt es demnach für alle Privatpersonen, Unternehmen, Organisationen, Vereine, Initiativen, Kindergärten oder Schulen in Stadtlohn die Möglichkeit, sich für den Umweltpreis zu bewerben oder andere für den Preis vorzuschlagen. Ausgeschlossen ist eine Preisverleihung für Maßnahmen, die beruflichen oder dienstlichen Zwecken dienen.

Der vom Rat der Stadt Stadtlohn in den 1990er Jahren installierte Umweltpreis wurde bereits zwölf Mal verliehen, zuletzt an die Stadtlohner Landfrauen für die bereits im siebten Jahr stattfindende Organisation rund um die mobile Obstpresse.

„Die Erhaltung oder Wiedergewinnung einer natürlichen Umwelt im Stadtgebiet und die Stärkung des Umweltbewusstseins in Stadtlohn ist ein wichtiges Thema. Gerade wegen der Wetterextreme der vergangenen Jahre ist es auch mir ein besonderes Anliegen, dass auf lokaler Ebene der CO2- Ausstoß nachhaltig gesenkt wird. Solche Projekte sind zum Beispiel für die Bewerbung geeignet“, so Carmen Hornhues, im Rathaus zuständig für die öffentlichen Grünflächen, über die Auslobung des Preises. „Ausgezeichnet werden können alle Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltsituation in Stadtlohn. So ist das Anlegen von Gründächern zur Verbesserung der Umwelt oder auch die Nutzung von Regenwasser eine Aktivität, um eine Chance auf den Preis zu erhalten. Wir freuen uns auf die Vorschläge und Bewerbungen.“

Die eingegangenen Vorschläge und Bewerbungen werden von der Verwaltung fachlich geprüft und dem Rat voraussichtlich in der Sitzung am 26. Oktober 2022 zur Entscheidung vorgelegt.

Der Umweltpreis wird mit einer Urkunde verliehen und ist mit einem Preisgeld von 1.500 Euro verbunden. Das Preisgeld kann auch auf mehrere Preisträger verteilt werden. Die Preisverleihung wird im festlichen Rahmen durch den Bürgermeister der Stadt erfolgen.

Preiswürdige Projekte könnten unter anderem sein:

  • Maßnahmen für den Artenschutz,
  • Vermeidung und Verwertung von Abfällen,
  • Beiträge zur Luftreinhaltung,
  • sparsamer Umgang mit Energie,
  • Maßnahmen zum Schutz vor umwelt- und gesundheitsgefährdenden Chemikalien,
  • Begrünungsaktionen, Maßnahmen zur Begrünung von Dächern,
  • Beiträge zur Erhaltung bzw. Wiederherstellung der natürlichen Qualität von Boden und Wasser.

Die Vorschläge und Bewerbungen müssen einige Anforderungen erfüllen.

Richtlinien:

  • vorgeschlagen werden kann jede natürliche oder juristische Person, Personengruppe oder Arbeitsgemeinschaft, die ihren (Wohn-)Sitz in Stadtlohn hat
  • die Aktivitäten müssen in den vergangenen zwei Jahren stattgefunden haben
  • unmittelbarer Bezug zur Stadt Stadtlohn und zum Natur- und Umweltschutz muss bestehen
  • ausgeschlossen sind Aktivitäten, die beruflichen oder dienstlichen Zwecken dienen

Vorschläge oder Bewerbungen werden auf verschiedenen Wegen angenommen.

Postalisch:
Stadt Stadtlohn
Büro des Bürgermeisters
Markt 3

48703 Stadtlohn

E-Mail:
m.busert@stadtlohn.de

Online:
https://www.stadtlohn.de/umweltpreis2022

 




Kontaktdaten:

Pressestelle der Stadt Stadtlohn
Markt 3 - 48703 Stadtlohn

E-Mail: pressestelle@stadtlohn.de
Telefon: +49 02563-87130
Internet: www.stadtlohn.de



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 356.212

Sonntag, 14. August 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.