Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


05.08.2022 - Landeshauptstadt Magdeburg


Magdeburg erhält erste Ankunfts-Kita – Kindern in einem internationalen Team das Ankommen erleichtern

Eröffnung am 8. August in der Wiener Straße


In der Landeshauptstadt wird das Betreuungsangebot für Kinder aus anderen Ländern erweitert. Die interkulturelle Kita der Kinderbetreuung Mandala gGmbH eröffnet dazu am kommenden Montag, den 8. August, eine sog. Ankunfts-Kita in der Wiener Straße 36 im Stadtteil Leipziger Straße. Dort werden zunächst bis zum 31.12.2023 vorrangig Plätze für Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund und Fluchthintergrund angeboten. Auf 404 Quadratmetern pädagogischer Nutzfläche können dann bis zu 125 Jungen und Mädchen betreut werden.

 

Durch das neue Angebot soll den Kindern ein schnelleres Ankommen in unserer Gesellschaft ermöglicht und den Eltern die Gelegenheit geboten werden, eine Arbeit aufzunehmen oder einen Sprachkurs zu besuchen. Die gemeinsame Betreuung mit deutschsprachigen Kindern hilft dabei, die Chancen auf Bildung und schulischen Erfolg für alle zu verbessern. Die Ankunfts-Kita ist als Brückenangebot für vorerst ein Jahr geplant und soll die vor allem kriegsbedingt entstandenen Bedarfsspitzen bei der Kinderbetreuung für geflüchtete Familien flexibel und unbürokratisch abbauen helfen. Aktuell beginnen die Eingewöhnungen der ersten Kinder und das Team hofft auf tatkräftige Unterstützung durch Freiwillige.

 

Dr. Ingo Gottschalk, Leiter der Stabsstelle Jugendhilfe, Sozial- und Gesundheitsplanung der Landeshauptstadt Magdeburg, schätzt ein: „Schon in den vergangenen Jahren hat die Trägerin Mandala Kinderbetreuung gGmbH für neu Angekommene Sprachcafés und Ausflüge veranstaltet. Vormals richteten sich die Angebote primär an Syrer*innen, heute werden sie von vielen Ukrainer*innen genutzt. Sie begleiten bestehende Gruppen und knüpfen so Kontakte in Magdeburg. Durch die Ankunfts-Kita können Eltern eine Arbeit aufnehmen und Kinder sich niedrigschwellig Deutschkenntnisse aneignen.“

 

In der Ankunfts-Kita steht dafür ein muttersprachlich internationales Team aus Fach- und Hilfskräften bereit. „Die Kinder und ihre Familien sollen schnell ankommen in unserer Gesellschaft“, sagt Mandala-Geschäftsführerin Claudia Rondio. „Die gemeinsame Betreuung mit deutschsprachigen Kindern wird die Chancen auf Bildung und schulischen Erfolg erhöhen.“

 

Auf einen Blick:

  • Ankunfts-Kita in der Wiener Straße 36 (Leipziger Straße)
  • Trägerin: Mandala Kinderbetreuung gGmbH
  • Bis zu 125 Betreuungsplätze
  • Betreuung durch ein muttersprachlich internationales Team (deutsch, ukrainisch, russisch, bulgarisch, moldawisch, kurdisch, arabisch, türkisch, englisch, persisch)
  • öffentliche Förderung des Regelbetriebs

 

 

 

Zur Trägergesellschaft

Die im Jahr 2000 gegründete Kita Mandala in der Hegelstraße arbeitet nach einem demokratischen und transkulturellen Leitbild. Hier werden aktuell rund 85 Kinder betreut, deren Familien aus vielen unterschiedlichen Ländern stammen. Auch das Mandala-Team in der Hegelstraße ist mit Pädagog*innen und anderen Kräften vielfältiger Herkunft besetzt – von Sudenburg über die Ukraine bis Thailand.

 

Claudia Rondio

Geschäftsführerin Mandala Kinderbetreuung

Tel.: +49 391 555 60 66

E-Mail: c.rondio@mandala.com

 

 

Hinweis für Medienvertreter*innen:

Zur Inbetriebnahme wird Dr. Ingo Gottschalk, Leiter der Stabsstelle Jugendhilfe, Sozial- und Gesundheitsplanung der Landeshauptstadt Magdeburg, die Einrichtung am 8. August 2002 um 11.00 Uhr zur Nutzung freigeben. Medienvertreter*innen sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. An dem Tag beginnen die ersten Eingewöhnungen für die Kinder und Familien. Es sind Bild- und Tonaufnahmen sowie Interviews möglich.

 




Kontaktdaten:

Landeshauptstadt Magdeburg
Büro der Oberbürgermeisterin
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alter Markt 6 - 39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69 oder -2717
Telefax: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 356.212

Sonntag, 14. August 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.