Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.09.2022 - Kreis Borken


„Solartage“: Photovoltaik für den kleinen Geldbeutel

Online-Vortrag am 29. September 2022

Kreis Borken.


Wie können Bürgerinnen und Bürger, die in einer Mietwohnung leben, eine Photovoltaik (PV)-Anlage nutzen und dadurch den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreiben? Die Antwortet lautet: „Balkonkraftwerke“ beziehungsweise Steckersolar-Anlage. Das ist eine Mini-Solaranlage, die mit einem Stecker an das Stromnetz vom Haus und Wohnung angeschlossen wird. Der produzierte Strom kann unmittelbar für den eigenen Bedarf genutzt werden.

Zu diesem Thema wird Tobias Otto, Mitarbeiter des Solarenergie Fördervereins Deutschland (SFV) e.V., am Donnerstag, 29. September 2022, um 18 Uhr einen kostenlosen Online-Vortrag halten. Interessierte können sich bereits unter www.kreis-borken.de/solartage anmelden. Die Veranstaltung gehört zu den Informationskampagnen „Klimawochen im Kreis Borken“ 2022 und „Solartage“ des Fachbereichs Natur und Umwelt des Kreises Borken und ist eine Kooperation der Kreisverwaltung mit dem SFV.

Der Referent wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erklären, was die Steckersolar-Anlage kostet, wo Interessierte sie kaufen können und was beim Anschluss beachtet werden muss. Zudem spricht der Experte über Erfahrungswerte und beantwortet Fragen rund um das Thema Steckersolar-Anlage.

Darüber hinaus bietet der Kreis Borken Tipps zum Thema Photovoltaik an. Die kostenlosen digitalen Tools sollen dabei helfen, den finanziellen Gewinn sowie Finanzierungs- und Wartungskosten am Standort abzuschätzen. Infos dazu gibt es ebenfalls auf der Internetseite unter https://kreis-borken.de/solartage

Für weitere Fragen steht Karolina Theißen, Mitarbeiterin der Fachabteilung Klimaschutz und Klimafolgenanpassung des Kreises Borken, unter der Mail-Adresse k.theissen@kreis-borken.de zur Verfügung.



Pressekontakt: Leonie Dreier 02861 / 681-2427

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Das Kreishaus in Borken
©  - Das Kreishaus in Borken Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.959

Donnerstag, 06. Oktober 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.