Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.09.2022 - Stadt Münster


Drehorte für „Salziges Karamell“ gesucht

Neues Filmprojekt des Kollektivs zzenf / Dreharbeiten im Oktober


Münster (SMS) Das zzenf-Filmkollektiv braucht Unterstützung bei der Produktion seines neuen Films „Salziges Karamell“. Der Film über eine gestörte Vater-Tochter-Beziehung mit Migrationshintergrund soll vom 4. bis zum 17. Oktober in Münster entstehen. Gesucht werden noch zwei Drehorte: ein Badezimmer für Dreharbeiten am 14. Oktober und eine Tankstelle für Dreharbeiten am 9. Oktober.

Als Drehort benötigt das zzenf-Team ein Badezimmer, das am 9. Oktober den ganzen Tag zur Verfügung steht. Es sollte günstigenfalls im 90er-Jahre-Baustil gehalten sein, keine weißen Wände, aber eine Badewanne haben und so groß wie möglich sein. Das Bad kann gerne renovierungsbedürftig, sollte aber funktionstüchtig sein. Bei der zweiten gesuchten Location handelt es sich um eine mittelgroße Tankstelle mit Einkaufsbereich, in der nachts gedreht werden kann.

Wer etwas von den gesuchten Örtlichkeiten bieten kann und das Filmprojekt „Salziges Karamell“ unterstützen möchte, kann sich beim Produktionsleiter Titian Bormann unter der Email-Adresse kontakt@zzenf.de melden.

Das Film-Team benötigt auch Unterkünfte für insgesamt zehn Personen, am besten in acht separaten Zimmern. Die Zimmer sollten zentral in Münster liegen und idealerweise ein Bad haben. Es könnten Wohnungen sein oder auch eine Art Jugendherberge. Wer Unterkünfte für die Drehzeit bieten kann, meldet sich ebenfalls gern beim Produktionsleiter Titian Bormann (kontakt@zzenf.de).

Zzenf ist ein „Kollektiv für improvisierten Film“. Es wurde 2019  auf Initiative des Filmemachers Mustafa Khalaf gegründet. Er ist Absolvent der „fylmklasse“ der münsterschen Kunstakademie. Khalaf führt in „Salziges Karamell“ auch Regie. Der Film ist eine poetisch, musikalisch, surreal angehauchte und gleichzeitig authentische Geschichte. Khalaf möchte mit diesem Film Schwierigkeiten in Migrationsfamilien ansprechen, die seines Erachtens selten behandelt werden. Nähere Informationen zu dem Filmprojekt gibt es unter www.zzenf.de .

Foto: Das zzenf-Filmkollektiv um Regisseur Mustafa Khalaf (Foto) sucht für das Filmprojekt „Salziges Kramell“ noch zwei Drehorte: ein Badezimmer und eine Tankstelle. Foto: zzenf-Filmkollektiv. Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei.

 




Kontaktdaten:

Stadt Münster - Amt für Kommunikation

Tel.: 0251 / 492 1301
Fax: 0251 / 492 7712
www.muenster.de/stadt/medien
kommunikation@stadt-muenster.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Mustafa Khalaf
© zzenf-Filmkollektiv - Mustafa Khalaf © zzenf-Filmkollektiv

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.747

Samstag, 01. Oktober 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.