Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.09.2022 - Stadt Münster


Clever heizen für Klima und Geldbeutel

Themenabend mit Experten


Münster (SMS) Diesen Winter wird das Heizen teuer und viele Münsteranerinnen und Münsteraner sorgen sich nicht nur um den Klimaschutz, sondern auch um ihren Geldbeutel. Besonders wirksam sind energetische Sanierungsmaßnahmen, diese sind jedoch nicht für alle und oft nicht kurzfristig umsetzbar. Helfen kann aber auch effektives heizen und lüften. Damit lässt sich auch diesen Winter Geld sparen, das Klima schützen und dazu noch von angenehm temperierten Räumen mit einer optimalen Luftqualität profitieren. Welche Tricks es dafür gibt, das erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger am 29. September ab 18 Uhr bei dem kostenlosen Onlinethemenabend „Clever heizen für Klima und Geldbeutel“.

Die Veranstaltung ist eine von verschiedenen Maßnahmen, die die Stadt Münster in diesem Herbst und Winter gezielt zur Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger während der Energiekrise anbietet.  Energieberater und Architekt Markus Wohlgemuth von der Innovation City Management GmbH zeigt auf, dass zum richtigen Heizen mehr gehört als nur die Thermostateinstellung. Mit einigen Tricks lassen sich mögliche hohe Nachzahlungen reduzieren und kalte Füßen sowie Schimmelbildung und stickige Räume vermeiden. Auch mit kleinen Verhaltensänderungen und ausgestattet mit dem notwendigen Wissen, lässt sich einiges bewirken und viel Geld sparen.

Die Stabstelle Klima der Stadt Münster möchte Bürgerinnen und Bürgern so dabei helfen, gut durch den Winter zu kommen und auch langfristig den Energieverbrauch zu senken. Denn auch wenn die Energiepreise wieder sinken, wird uns das Thema Klimaschutz noch deutlich länger begleiten.

Zur besseren Planung der Veranstaltungen ist eine Anmeldung zum Themenabend erforderlich. Im Auftrag der Stadt Münster nehmen Mitarbeitende der Innovation City Management GmbH diese unter 0800 / 4 62 36 00 oder per E-Mail an veranstaltung-ms@icm.de entgegen. Die entsprechenden Zugangsdaten für die Online-Veranstaltungen werden den Teilnehmenden am Vortag der Veranstaltung per E-Mail zugesendet. 




Kontaktdaten:

Stadt Münster - Amt für Kommunikation

Tel.: 0251 / 492 1301
Fax: 0251 / 492 7712
www.muenster.de/stadt/medien
kommunikation@stadt-muenster.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.959

Donnerstag, 06. Oktober 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.