Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.09.2022 - Kreis Borken


Doc Esser tritt am 27. September 2022 in der Bürgerhalle in Gronau auf

Restkarten noch erhältlich

Kreis Borken/Gronau.


Heinz-Wilhelm Esser, besser bekannt aus Funk und Fernsehen als „Doc Esser“, ist am Dienstag, 27. September 2022, um 19.30 Uhr mit seinem Programm „Lasst Euch die Butter nicht vom Brot nehmen!“ zu Gast in der Bürgerhalle Gronau (Spinnereistraße 20). Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm der neuen Sonderausstellung „Butter + Brot = Butterbrot“ im kult Westmünsterland in Vreden. Tickets gibt es im Vorverkauf zum Preis von 16 Euro (ermäßigt 14 Euro) online unter www.reservix.de und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen. Telefonisch können Karten auch bei der Tickethotline (Tel. 01806/700-733) bestellt oder direkt vor Ort im kult Westmünsterland, (Kirchplatz 14 in Vreden) gekauft werden. Für Besucherinnen und Besucher, die sich kurzfristig für die Veranstaltung entscheiden, gibt es auch Eintrittskarten an der Abendkasse zum Preis von 18 Euro pro Person. Veranstalter des Termins sind das kult Westmünsterland und das Kulturbüro der Stadt Gronau.

„Wir freuen uns darüber, dass Doc Esser zu uns in den Kreis Borken kommt. Bei seinen Auftritten hat er für jeden etwas im Gepäck, er verbindet Information und Entertainment“, freut sich Organisatorin Ute Isferding vom kult Westmünsterland. So sorge er nicht nur für einen informativen, sondern garantiere auch für einen sehr unterhaltsamen und humorvollen Abend. Welchen Einfluss Lebensmittel auf die eigene Gesundheit haben und wie wichtig es ist, den gesunden Mittelweg zu finden, darüber spricht er in Gronau. Im Anschluss daran gibt es Gelegenheit für Fragen aus dem Publikum.



Pressekontakt: Leonie Dreier 02861 / 681-2427

Kontaktdaten:
Herausgeber: Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken

Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Sabine Thünenkötter (re.) vom Kulturbüro der Stadt Gronau und Ute Isferding vom kult Westmünsterland freuen sich, Doc Esser in Gronau begrüßen zu dürfen.
©  - Sabine Thünenkötter (re.) vom Kulturbüro der Stadt Gronau und Ute Isferding vom kult Westmünsterland freuen sich, Doc Esser in Gronau begrüßen zu dürfen. Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.959

Donnerstag, 06. Oktober 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.