Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.09.2022 - Stadt Arnsberg


East West European Jazz Orchester TWINS 2022 im Sauerland-Theater

Internationales Jazzkonzert unter Leitung von Uwe Plath am Donnerstag, 29. September


Arnsberg. Auf Einladung des Kulturbüros ist am Donnerstag, 29. September, um 19 Uhr das East West European Jazz Orchester im Sauerland-Theater zu Gast und bietet ein Jazzkonzert mit internationalem Spirit, vielen verschiedenen Jazz-Stilistiken und musikalischen Überraschungen. Das Orchester unter Leitung von Uwe Plath steht nicht nur für exzellente professionelle Darbietungen, sondern erschafft unter seinen Mitgliedern und Fans eine intensive Völkerverständigung zwischen Ost und West – verbunden durch die Begeisterung für den Jazz.

Dieser Spirit, dieser Mix aus Frische und Erfahrenheit kombiniert mit dem multinationalen Charisma ist es, der dem East West European Jazz Orchester ein Alleinstellungsmerkmal gibt und es so erfolgreich macht. Auch wenn der Fokus in diesem Jahr auf die Projekte zur Kulturhauptstadt 2022 Novi Sad gerichtet ist, unterstützt das Orchester vor dem Hintergrund der derzeitigen Situation auch gezielt Musikerinnen und Musiker aus der Ukraine.

Das East West European Jazz Orchester ist offizielles Orchester und Botschafter der Kulturhauptstadt 2022 Novi Sad. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 ist das Orchester, das u.a. bereits 2010 offizielles Orchester der Kulturhauptstadt Ruhr war, mit vielen großen Musiker*innen des Jazz auf Tour gewesen. Das Publikum im Sauerland-Theater darf sich auf einen swingenden Abend freuen, der von internationalen Topstars genauso geprägt ist wie von jungen, aufstrebenden Talenten. Als Solisten treten unter anderem auf: Dian Pratiwi (Bali/Indonesien), Vanja Kevresan (Serbien), Miroslav Hloucal (Tschechien) und Rafinadi Kresnanto (Indien).

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Kultursekretariat NRW Gütersloh und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Kartenvorverkauf

Karten für das Konzert kosten 17,70 Euro (ermäßigt 12,20 EUro) und sind im Vorverkauf erhältlich, unter anderem online unter www.reservix.de und bei den reservix-Vorverkaufsstellen wie Buchhandlung Sonja Vieth, Alter Markt 10, Verkehrsverein Arnsberg e.V., Neumarkt 6, SCORE|shop, Apothekerstraße 25, Reisebüro Meyer, Marktstr. 8, sowie an der Abendkasse.



Pressekontakt: Ramona Eifert, Pressestelle Stadt Arnsberg, r.eifert@arnsberg.de, Tel. 02932 / 201 1316

Kontaktdaten:
Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.544

Donnerstag, 29. September 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.