Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.09.2022 - Stadt Herten


Stadt und ADFC laden am 9. Oktober zum Abradeln ein

35 Kilometer lange Tour mit Preisübergabe für Teilnehmende des Stadtradelns

Herten. Der Herbst hält Einzug und somit steht wieder das jährliche Abradeln an. Am Sonntag, 9. Oktober, laden die Stadt Herten und der ADFC Herten um 11 Uhr Bürgerinnen und Bürger zur diesjährigen Abradeltour ein. Vom Treffpunkt Besucherzentrum Hoheward (Werner-Heisenberg-Straße 14) aus führt die ca. 35 km lange Strecke überwiegend über Hertens Radwege.


Bevor sich die Teilnehmenden auf ihr Rad schwingen, werden unter den Teams, die in diesem Jahr am Stadtradeln vom 4. bis 24. September teilgenommen haben, Preise verlost.

„Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Hertenerinnen und Hertener am Stadtradeln teilgenommen haben“, so Bürgermeister Matthias Müller, der die Preise übergeben wird. „Ich danke dem Team der Stadtverwaltung und dem ADFC für die engagierte Begleitung der Aktion.“ Die Rundtour führt nach einer Mittagspause bei der Gaststätte „Schneider in der Ried“ zurück zum Besucherzentrum Hoheward, wo sie gegen 15.30 Uhr endet.

Interessierte können kostenlos auf eigene Gefahr mit oder ohne Pedelec mitfahren. Begleitet werden sie von einem Tourenleiter des ADFC Herten. Alle Teilnehmenden sollten ausreichend Verpflegung sowie gute Laune und viel Spaß am Fahrradfahren mitbringen.



Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Jana Putze, Telefon: 02366 303-393, j.putze@herten.de

Kontaktdaten:
Pressestelle der Stadt Herten
45697 Herten
Telefon: 02366 303-357
Fax: 02366 303-588
Web: http://www.herten.de
E-Mail: pressestelle@herten.de
Sämtliche Texte und Fotos können unter Angabe der Quelle frei veröffentlicht werden, Belegexemplare sind willkommen.


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Stadtradeln
©  - Stadtradeln Logo STADTRADELN

Original herunterladen
Stadtradeln 2022
©  - Stadtradeln 2022 Zur Auftakttour des Stadtradelns am Sonntag, 4. September, begrüßte Bürgermeister Matthias Müller (r.) alle Anwesenden.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 359.738

Sonntag, 02. Oktober 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.