Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


28.09.2022 - Landeshauptstadt Magdeburg


Aktuelle Bauarbeiten im Stadtgebiet

Verkehrseinschränkungen erforderlich


Das Baugeschehen in der Landeshauptstadt bleibt weiterhin dynamisch. So konnte am gestrigen Dienstagabend die Vollsperrung in der Schönebecker Straße vorzeitig aufgehoben werden. Auch die für das Wochenende geplante Vollsperrung der Kreuzung Ernst-Reuter-Allee/ Otto-von-Guericke-Straße ist nicht mehr notwendig, da die Arbeiten am vergangenen Wochenende bereits vollständig beendet wurden.

 

Noch in dieser Woche enden die Bauarbeiten in der Lüneburger Straße und in der Parallelstraße vom Nordabschnitt des Breiten Weges.

 

Zudem sind in den kommenden Tagen neue Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet notwendig. So sind am 30. September in der Heidestraße Intervallsperrungen von jeweils maximal fünf Minuten erforderlich. Grund sind Filmaufnahmen. Der Kfz-Verkehr wird örtlich umgeleitet.

 

Ein kurzer Abschnitt des Schleinufers in Richtung Buckau ist am 4., 5., 10. und 18. Oktober nur einspurig befahrbar. Grund sind Arbeiten der SWM an einem Schmutzwasserkanal in Höhe Gouvernementsberg.

 

Der Holzweg ist vom 4. Oktober bis mindestens Juni 2023 zwischen dem Lorenzweg und der Hugo-Junkers-Allee voll gesperrt. Grund sind Leitungsarbeiten der SWM. Für die Weihnachtszeit ist eine Winterunterbrechung geplant. Der Kfz-Verkehr wird örtlich über den Baumschulenweg und weiträumig über Albert-Vater-Straße, Olvenstedter Chaussee, Scharnhorstring und Olvenstedter Graseweg bzw. entgegengesetzt umgeleitet.

 

Weitere Verkehrseinschränkungen sind auf der Baustellenkarte unter www.movi.de dargestellt.




Kontaktdaten:

Landeshauptstadt Magdeburg
Büro der Oberbürgermeisterin
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Alter Markt 6 - 39104 Magdeburg
Telefon: (03 91) 5 40 27 69 oder -2717
Telefax: (03 91) 5 40 21 27
E-Mail: presse@magdeburg.de
URL: http://www.magdeburg.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 364.096

Samstag, 03. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.