Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


06.10.2022 - Stadt Marl


Nachhaltigkeitspreis der Stadt Marl: Frist verlängert

Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Oktober 2022

Marl. Die Bewerbungsfrist für den Nachhaltigkeitspreis der Stadt Marl wird bis zum 31. Oktober 2022 verlängert. Der Preis richtet sich an Marler Unternehmen, die sich dem Nachhaltigkeitsgedanken verpflichtet fühlen und sich durch herausragende Projekte aus dem Themenbereich der Nachhaltigkeit auszeichnen. Der Preis ist mit insgesamt 5000 Euro dotiert.


Eine Jury bestehend aus Bürgermeister Werner Arndt, Klimaforscher Prof. Dr. Frithjof Küpper, Erwin Gebauer (NABU), Dr. Jens Hellinger (Stabstelle Klimaschutz Stadt Marl), Angelika Dornebeck (CDU, Vorsitzende Umwelt- und Nachhaltigkeitsausschuss) und Andreas Täuber (SPD, Vorsitzender Stadtplanungsausschuss) wird die eingereichten Bewerbungen bewerten.

Nachhaltigkeit für ein lebenswertes Marl

Für die Preisvergabe werden Wertungskriterien aus den Bereichen des Drei-Säulen-Modells, bestehend aus den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales, berücksichtigt. Hierzu zählen beispielsweise erneuerbare Energien, Energieeinsparung, Einsparung von Ressourcen, nachhaltige Herstellungsprozesse, aber auch soziale Verantwortung.

 Jetzt noch schnell bewerben

Interessierte Unternehmen können sich noch bis Ende Oktober um den Nachhaltigkeitspreis der Stadt Marl bewerben. Jetzt heißt es: Eine aussagekräftige Projektbeschreibung zu verfassen, die den Bezug zum Thema Nachhaltigkeit verdeutlicht und die Bewerbung bis zum 31. Oktober per Post (Stadt Marl, Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Dr. Jens Hellinger, Stadthaus 1 Gebäude 2; Carl-Duisberg Straße 165, 45772 Marl) oder per E-Mail an Dr. Jens Hellinger senden.

Für weitere Informationen und Fragen zum Bewerbungsprozess steht er unter der Telefonnummer (02365) 99-6121 oder der E-Mail Adresse: amt68@Marl.de zur Verfügung.




Kontaktdaten:

Stadt Marl
Bürgermeisteramt
Abteilung Kommunikation und Medien
Carl-Duisberg-Straße 165
45772 Marl

Telefon: (02365) 99-2723
E-Mail: pressestelle@marl.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Windrad Symbolbild
© Foto: Stadt Marl  - Windrad Symbolbild Windrad Symbolbild

© Foto: Stadt Marl

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 364.096

Samstag, 03. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.