Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


06.10.2022 - Stadt Leverkusen


Entwicklungspotenziale Luminaden Leverkusen

Studie in Auftrag gegeben - Befragung zu den Luminaden Leverkusen startet


Die Stadt Leverkusen hat das Architekturbüro „AIP Planungs GmbH“ gemeinsam mit der „GMA, Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung mbH, Büro Köln“, beauftragt, die „Entwicklungspotenziale Luminaden Leverkusen“ zu untersuchen. Mit der Studie sollen im Rahmen des „Integrierten Handlungskonzepts Innenstadt Leverkusen-Wiesdorf“ die Grundlagen für eine funktionale und städtebauliche Entwicklungsperspektive des, 1972 als City A eröffneten, Einkaufskomplexes „Die Luminaden“ geschaffen werden.

Im Rahmen dieser Studie startet eine Onlinebefragung. Diese auf der Homepage der Stadt Leverkusen eingestellte Befragung der Bürgerinnen und Bürger soll für die Wissenschaftler wichtige Anhaltspunkte über Einkaufsorientierungen, Verbraucherverhalten sowie vermisste Angebote liefern - mit Fokus auf die Luminaden, aber auch für die gesamte City. „Für die Entwicklung des Potentials dieser zentralen Einkaufszonen ist es von großer Bedeutung, dass zahlreiche Besucherinnen und Besucher der City an der Befragung teilnehmen“, erläutert Florian Heinkel vom Fachbereich Stadtplanung der Stadt Leverkusen. „Nur so kann ein umfassendes Meinungsbild zu den Einzelhandelsstandorten Luminaden und City Leverkusen gewonnen werden.“

Über die Homepage der Stadt Leverkusen https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/stadt-entwickeln/wiesdorf/umfrage-luminaden-und-city.php oder den Link https://t1p.de/Leverkusen-Buergerbefragung  gelangen Teilnehmende zur Befragung. In den Luminaden und im Stadtteilladen Wiesdorf ausgehängt, führen außerdem QR-Codes direkt zum Fragebogen. Postkarten machen ebenfalls auf die Aktion aufmerksam. Bürgerinnen und Bürger, die keine Möglichkeit der Onlineteilnahme haben, können überdies mittwochs im Zeitraum 9:30 bis 13:30 Uhr im Stadtteilladen Wiesdorf auf der Breidenbachstraße 5-7 mit Unterstützung der Stadtteilmanagerin Stefanie Zanger, den Fragebogen ausfüllen.

Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu diesem Thema stehen bei der Stadt Leverkusen Herr Florian Heinkel (Telefon: 0214 406-6147) und bei der GMA Frau Birgitt Wachs (Telefon: 0221 – 9894380) zur Verfügung.

 



Pressekontakt: Heike Fritsch

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8878
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Luminaden
©  - Luminaden Mit Glasdach wurde die City A in den neunziger Jahren zu den „Luminaden“

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 364.096

Samstag, 03. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.