Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


05.11.2022 - DEGEA e.V.


DEGEA-Webinar zur Überarbeitung der KRINKO

am Mittwoch, den 9.11.2022 von 18:00-19:30 Uhr


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die KRINKO/BfArM-Empfehlung ist die Grundlage korrekter Aufbereitung von Medizinprodukten, inkl. flexibler Endoskope. Die Empfehlung wird gegenwärtig überarbeitet. In diesem Online-Seminar möchten wir Sie über den Stand der Neubearbeitung informieren sowie über die Möglichkeiten und Grenzen der Richtlinie. Darauf aufbauend werden wir mit Ihnen besprechen, wie Sie die Richtlinien in praktische Arbeitsanweisungen umsetzen können.

 

Programm:

  • Arbeitsweise der KRINKO, Status und erwarteter Inhalt der zukünftigen Empfehlung zur Endoskopaufbereitung
    Marc Thanheiser, Berlin (RKI)
  • Der Spagat zwischen allgemeinen und konkreten Vorgaben der Empfehlungen – Welche Arbeitsschritte sollten nach Risikobewertungen in jeder Abteilung definiert werden?
    Ulrike Beilenhoff, Ulm (DEGEA)
  • Risikobewertung und Erarbeitung individueller Arbeitsanweisungen
    Adelheid Jones, Köln (DGSV)

Moderation:

  • Ulrike Beilenhoff, Ulm · Guido Merk und Marcel Jung, Hamburg

 Bitte registrieren Sie sich kostenfrei hier:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_cpmVl5qtStSZHouGhnrzQw

 

Wir freuen uns, am Mittwoch mit Ihnen zu diskutieren. 

Ihr DEGEA-Vorstand 




Kontaktdaten:
DEGEA e.V.
Deutsche Gesellschaft für Endoskopiefachberufe e.V.

Email: service@degea.de
web: www.degea.de

DEGEA Vorstand
1. Vorsitzende Frau Ulrike Beilenhoff
2. Vorsitzender Herr Nils Andersen
Schriftführung Frau Kathrina Edenharter
Finanzen Herr Thomas Richter

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 398.639

Dienstag, 21. Mai 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.