Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.11.2022 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL


Impfen-Hilft-Tour hat Stopp im Landkreis eingelegt

98 Geflüchtete ließen sich in Wolfhagen und Fuldabrück immunisieren


Landkreis Kassel. Die Impfen-Hilft-Tour in Kooperation mit der Bundesregierung hat in dieser Woche zweimal Halt im Landkreis Kassel gemacht. Das Team von German Dream besuchte die Gemeinschaftsunterkunft in Wolfhagen-Gasterfeld und die Notunterkunft für Geflüchtete in Fuldabrück-Bergshausen. Gemeinsam mit dem mobilen Impfteam des Landkreises Kassel konnten bei der Aktion insgesamt 98 Geflüchtete gegen das Coronavirus immunisiert werden. „Wir freuen uns sehr, dass die Bundesregierung uns mit dieser Impfaktion unterstützt hat und das Angebot so gut angenommen wurde. Je mehr Menschen sich in unseren Unterkünften gegen das Coronavirus impfen lassen, desto höher ist die Sicherheit für alle Bewohner“, sagen Landrat Andreas Siebert und Vizelandrätin Silke Engler.

In Wolfhagen nutzen 74 Bewohner, darunter viele Familien, das Impfangebot. In der Notunterkunft in Fuldabrück-Bergshausen ließen sich 24 Geflüchtete gegen das Coronavirus immunisieren.  „Wir sind überwältigt von der großen Resonanz und der hohen Impfbereitschaft der Menschen“, sagt Charlotte Roggenbruck, Projektmanagerin bei German Dream und Organisatorin der Deutschlandtour. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Hanno Hildebrand und einem Team von Dolmetschern hat German Dream im Auftrag des Bundesgesundheitsministeriums in den vergangenen Monaten 30 Stopps in 25 Städten eingelegt. Ziel des Projektes ist es, den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen, sie mehrsprachig über die Corona-Schutzimpfung zu informieren und ihnen ein niedrigschwelliges Impfangebot direkt vor Ort zu ermöglichen.

Die Dolmetscher von German Dream sprechen etliche Sprachen, unter anderem Arabisch, Persisch, Farsi, Kurdisch, Ukrainisch und Türkisch. Aufklärungsgespräche in der jeweiligen Muttersprache sind wichtig, um den Menschen Misstrauen und Ängste zu nehmen.  „Es geht hier aber nicht nur ums reine Übersetzen, es geht auch um das kulturelle Verständnis. Gesundheit ist ein kulturspezifisch sehr sensibles Thema“, erklärt Hanno Hildebrand.

Hintergrund: German Dream ist eine gemeinnützige Bildungsinitiative, die sich für ein gesellschaftliches Bekenntnis zu den Werten der freiheitlich demokratischen Grundordnung in Deutschland stark macht. Die Initiative ist überparteilich und wird unter anderem von der Bundesregierung unterstützt.



Pressekontakt: A. Shuhaiber

Kontaktdaten:
LANDKREIS KASSEL
Pressesprecher
Harald Kühlborn
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Tel.: 0561/1003-1506
Fax: 0561/1003-1530
Handy: 0173/4663794
E-Mail: pressestelle@landkreiskassel.de
http://www.landkreiskassel.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Impfen Pommernanlage 1
© A. Shuhaiber - Impfen Pommernanlage 1 Notfallsanitäter Marc Pudenz vom mobilen Impfteam des Landkreises Kassel impft den 11-jährigen Ali aus Afghanistan.

© A. Shuhaiber

Original herunterladen
Impfen Pommernanlage 2
© A. Shuhaiber - Impfen Pommernanlage 2 Beratungsgespräch: (von links) Dr. Jürgen Leiter kontrolliert die Unterlagen. Er wird dabei von Dolmetscher Arshia Taebi unterstützt.

© A. Shuhaiber

Original herunterladen
Impfen Fuldabrück
© A. Shuhaiber - Impfen Fuldabrück In der Impfkabine: Arab Nasreullah wird von der medizinischen Fachkraft Petra März geimpft.

© A. Shuhaiber

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 363.986

Donnerstag, 01. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.