Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.11.2022 - documenta-Stadt Kassel


Kooperation zwischen Musikakademie und Karlskirchengemeinde wird fortgesetzt

Studierende der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ sind bis zum Jahresende in Gottesdiensten und Andachten der evangelischen Karlskirche am Karlsplatz zu hören.


Die Gottesdienste finden in der Regel am 1., 3. und gegebenenfalls 5. Sonntag eines Monats jeweils ab 11 Uhr statt. Darüber hinaus gestalten Studierende auch die Adventsandachten der Karlskirche dienstags ab 17 Uhr, bei denen moderne Advents- und Weihnachtslieder im Mittelpunkt stehen, die gemeinsam mit den Anwesenden eingeübt und gesungen werden. 

 

Ursprünglich während der Corona-Pandemie gestartet, entwickelte sich die Kooperation zwischen der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ und der Karlskirche schnell zu einem Geheimtipp. Über diese Entwicklung zeigt sich Pröpstin Katrin Wienold-Hocke hoch erfreut: „Die begabten jungen Leute, die hoch engagiert für die Besucherinnen und Besucher musizieren, sind eine Bereicherung für den Gottesdienst. Sie bringen eine große musikalische Vielfalt ein. Es ist immer wieder eine bewegende Freude, das zu erleben.“ Dr. Peter Gries, Direktor der Musikakademie, ergänzt: „Die räumliche Nähe zwischen der Musikakademie und der Karlskirche ermöglicht einen engen und guten Austausch im beiderseitigen Interesse zwischen uns, auf den wir großen Wert legen. Wir sind der evangelischen Kirchengemeinde Kassel-Mitte und Pröpstin Katrin Wienold-Hocke für die Zusammenarbeit bei der Gestaltung der Gottesdienste sehr dankbar und sehen darin eine schöne Ergänzung unseres Studien- und Veranstaltungsbetriebs.“

 

Bis Ende des Jahres sind folgende Termine geplant:

 

Sonntag, 20. November, 11 Uhr:

Oh Welt, ich muss dich lassen - Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

mit Orgelwerken von Joh. Brahms

Pröpstin Katrin Wienold-Hocke

Reinhard Ardelt, Orgel

 

Sonntag, 27. November, 11 Uhr:

Gottesdienst zum 1. Advent

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Yiming Deng, Trompete (Klasse Helmut Pöhner)

 

Dienstag, 29. November, 17 Uhr:

Adventsandacht

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Studierende der Elementaren Musikpädagogik (Leitung: Verena Dotzler)

 

Dienstag 6. Dezember, 17 Uhr:

Adventsandacht

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Studierende des Fachs Musizierpraxis (Leitung: Maria Radzikhovskiy)

 

Sonntag, 11. Dezember, 11 Uhr:

Gottesdienst zum 3. Advent

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Lea Splisser, Viola (Klasse Dr. Peter Gries)

 

Dienstag, 13. Dezember, 17 Uhr:

Adventsandacht

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Studierende des Vertiefungsschwerpunkts „Crossover“ (Leitung: Lukas Pfeil)

 

Dienstag, 20. Dezember, 17 Uhr:

Adventsandacht

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Miriam Omelych, Orgel (Klasse Reinhard Ardelt)

 

Samstag. 24. Dezember. 18 Uhr:

Christvesper

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Ziqi Zhao, Violine (Klasse Annette Walther)

 

Samstag, 31. Dezember, 18.30 Uhr:

Altjahresabend

Pfarrerin Petra Fuhrhans

Yuqi Zeng, Viola (Klasse Dr. Peter Gries)

Tomoyuki Nakano, Klavier (Klasse Joachim Kirschner)

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

 

Finanziell unterstützt wird die Kooperation durch die Rainer-und-Maria-Remke-Stiftung.



Pressekontakt: Susanne Albert

Kontaktdaten:
Stadt Kassel
Pressestelle
Rathaus / Obere Königsstraße 8 - 34112 Kassel

Telefon: 0561 / 787-1231 oder 0561 / 787-1232
Telefax: 0561 / 787-87
E-Mail: presse@kassel.de

Pressesprecher Victor Deutsch
Pressesprecherin Simone Scharnke
Pressesprecher Michael Schwab
Pressesprecher Sascha Stiebing

Kassel im Internet: www.kassel.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 363.986

Donnerstag, 01. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.