Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.12.2022 - Kreisstadt Unna


Liederabend „Schumann, Mendelssohn, Mahler – weiblich!“ im Nicolaihaus

Kreisstadt Unna.


Beim Liederabend unter dem Thema „Schumann, Mendelssohn, Mahler – weiblich!“ am Sonntag, 18. Dezember 2022 um 17 Uhr im Nicolaihaus beleuchtet die Sopranistin Katharina Schwesinger gemeinsam mit ihrer Liedbegleiterin das kompositorische Schaffen der Komponistinnen Clara Schumann, Fanny Hensel (geb. Mendelssohn) und Alma Mahler-Werfel.

Im eigens für die Komponistinnen-Konzertreihe zusammengestellten Programm erklingen unter anderem Clara Schumanns Lieder „Ich stand in dunklen Träumen“ – basierend auf einem Gedicht von Heinrich Heine – und „Geheimes Flüstern“ aus den „Sechs Liedern“ op. 23, das wohl zu den schönsten im 19. Jahrhundert komponierten Liedern gehört. Katharina Schwesinger interpretiert verschiedene Gedichtvertonungen aus der Feder Fanny Hensel, der Schwester Felix Mendelssohns. Der Liederabend schließt mit Lieder der Komponistin Alma Mahler-Werfel, die nach dem Tod ihres ersten Ehemanns Gustav Mahler auch mit dem Architekten Walter Gropius und anschließend mit dem Dichter Franz Werfel verheiratet war, und als Gastgeberin künstlerischer Salons in Wien, Los Angeles und Wien mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern der Zeit im Austausch stand. Das Programmheft zum Konzert ist auf www.kultur-in-unna.de verfügbar.

Die junge Sopranistin Katharina Schwesinger ist Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes, der Helene-Rosenberg-Stiftung, der Yehudi-Menuhin-Stiftung, des Greek Opera Studios, der Stiftung Nancy Opéra Passion und der Tokyo International Vocal and Arts Academy. Darüber hinaus ist sie Preisträgerin der internationalen Gesangswettbewerbe Kammeroper Rheinsberg und Opernspiele Munot.

Die Reihe Komponistinnen-Konzerte wird vom Kulturbereich der Kreisstadt Unna mit freundlicher Unterstützung der Sybil-Westendorp-Stiftung durchgeführt. Karten sind im Vorverkauf zu 10 Euro (erm. 8 Euro) zzgl. Systemgebühr online unter www.kultur-in-unna.de/tickets und im i-Punkt im zib oder an der Abendkasse zu 11 Euro (erm. 8,50 Euro) erhältlich

 

Komponistinnen-Konzert: Liederabend „Schumann, Mendelssohn, Mahler – weiblich!“
Sonntag, 18. Dezember 2022. 17 Uhr
Nicolaihaus, Nicolaistr. 3, 59423 Unna
Karten im Vorverkauf: 10,- €/ermäßigt 8,- (zzgl. Systemgebühr) erhältlich unter www.kultur-in-unna.de (bis Konzertbeginn) oder im i-Punkt;
Karten an der Abendkasse: 11,- € (erm. 8,50 €)



Pressekontakt: Büro des Bürgermeisters, Presseangelegenheiten

Kontaktdaten:
Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Anna Gemünd
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Liederabend_Schwesinger_c_Schwesinger
© Schwesinger - Liederabend_Schwesinger_c_Schwesinger © Schwesinger

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 366.424

Freitag, 03. Februar 2023

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.