Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


20.01.2023 - Stadt Hanau


„Hanau hat großes Potenzial!“

Betriebsbesuch bei der WISAG Gebäudereinigung Hessen Süd GmbH & Co. KG

Hanau. Schon lange ist die WISAG für große und namhafte Unternehmen in Hanau tätig, doch Anfang Oktober 2022 hat der Immobiliendienstleister nun auch eine eigene Niederlassung in Hanau-Kesselstadt eröffnet. Die WISAG Gebäudereinigung Hessen Süd GmbH & Co. KG beschäftigt rund 250 Menschen vor Ort und zählt somit zu den Größten in Hanau ansässigen Unternehmen in dieser Branche.


Die Geschäftsführer Wolfgang Axt und Marc Pries sowie Niederlassungsleiter Florian Krahl begrüßten Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Erika Schulte, Geschäftsführerin der Hanau Wirtschaftsförderung GmbH jetzt in ihren neuen Räumen in der Hopfenstraße in Hanau-Kesselstadt. Dort kümmern sich sieben Angestellte um Organisation, Kundenbetreuung und Personal.

„Bislang haben wir unsere Hanauer Kunden aus Aschaffenburg betreut. Mit unserer neuen Niederlassung sind wir künftig noch näher an unseren Kunden und werden vor Ort präsenter. Darüber hinaus können wir uns besser in die Stadtgesellschaft einbringen und neue Netzwerke nutzen“, erläutert Pries, der den Geschäftsführerposten von Axt übernimmt, da dieser nach rund 35 Jahren bei der WISAG demnächst in den Ruhestand geht. Hanau habe großes Potenzial, dass es auszuschöpfen gelte, fügt Pries hinzu. „Es war uns schon immer wichtig, den persönlichen Kontakt mit unseren Kunden und Mitarbeitenden zu pflegen. Dafür haben wir jetzt an unserem Hanauer Standort die perfekten Voraussetzungen“, fügt Niederlassungsleiter Krahl hinzu.

Dass die WISAG Gebäudereinigung sich in Hanau einbringen will, hat das Unternehmen bereits bewiesen. Als Einstandsgeschenk übernahm die Firma im Herbst 2022 die Sauberkeitspatenschaft des Hessen-Homburg-Spielplatzes im Stadtteil Lamboy und reinigt den Platz einmal pro Woche von Müll und Unrat. Auch den Handballverein HSG Hanau unterstützt das Unternehmen bereits seit einigen Jahren. Hinzu kommt, dass sowohl Pries als auch Krahl selbst passionierte Handballer sind.

Kaminsky und Schulte begrüßten das Unternehmen offiziell in Hanau: „Wir freuen uns, dass Sie jetzt einen Standort in unserer Stadt haben. Das wird für die Kundenbeziehungen mit Sicherheit von Vorteil sein!“, so der OB. "Als Kämmerer freue ich mich über Ihre Steuerabgaben, die zukünftig der Stadt zu Gute kommen; als Wirtschaftsförderer freue ich mich, dass Sie Hanau als neuen Firmenstandort gewählt haben und als Oberbürgermeister freue ich mich, dass Sie sich hier vor Ort zudem noch sozial engagieren!" Die WISAG habe in den vergangenen Jahrzehnten eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben, die der Immobilienspezialist mit der neuen Niederlassung in Hanau bestimmt fortsetzen werde, sagte Kaminsky.

An ihrem neuen Standort in Hanau bietet die WISAG Gebäudereinigung Hessen Süd GmbH & Co. KG Unterhalts-, Glas- und Sonderreinigung sowie Hausmeisterdienste und Inhouse Logistik an. Das Unternehmen gehört zur WISAG Facility Service.

Das Kerngeschäft der WISAG Facility Service sind technische und infrastrukturelle Dienstleistungen für Immobilien: Facility Management, Gebäudetechnik, Gebäudereinigung, Sicherheit & Service, Catering, Garten- & Landschaftspflege sowie Consulting & Management. Diese einzelnen Sparten zählen zu den jeweils wichtigsten Anbietern ihrer Branche.

Mit mehr als 19.800 Kunden, rund 31.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,223 Mrd. Euro im Jahr 2021 ist der Immobilienspezialist einer der führenden Facility-Service-Anbieter in Deutschland.

Die WISAG Facility Service ist Teil der WISAG Gruppe, zu der auch die Geschäftsbereiche Aviation Service und Industrie Service gehören. Die WISAG Gruppe ist mit rund 50.000 Mitarbeitern an mehr als 250 Standorten im In- und Ausland aktiv. Außerhalb Deutschlands ist die WISAG in Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Polen mit eigenen Gesellschaften vertreten.



Pressekontakt: Ute Wolf, E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Besuch bei WISAG
© Stadt Hanau - Besuch bei WISAG Schon lange ist die WISAG für große und namhafte Unternehmen in Hanau tätig, doch Anfang Oktober 2022 hat der Immobiliendienstleister nun auch eine eigene Niederlassung in Hanau-Kesselstadt eröffnet. Die WISAG Gebäudereinigung Hessen Süd GmbH & Co. KG beschäftigt rund 250 Menschen vor Ort und zählt somit zu den Größten in Hanau ansässigen Unternehmen in dieser Branche. Die Geschäftsführer Marc Pries (1.v.l.) und Wolfgang Axt (3.v.l.) sowie Niederlassungsleiter Florian Krahl (4.v.l.) begrüßten Oberbürgermeister Claus Kaminsky (5.v.l.) und Erika Schulte, Geschäftsführerin der Hanau Wirtschaftsförderung GmbH jetzt in ihren neuen Räumen in der Hopfenstraße in Hanau-Kesselstadt. Dort kümmern sich sieben Angestellte um Organisation, Kundenbetreuung und Personal.

© Stadt Hanau

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 366.586

Dienstag, 07. Februar 2023

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.