Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


25.01.2023 - Landkreis Peine


Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung


Viele ältere Menschen leben heute allein. Angehörige wohnen oft weit entfernt. Um möglichst lange ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben beibehalten zu können, sind diese Senioren auf Unterstützung angewiesen. Ambulante Dienste können in der Regel nur das Nötigste erledigen, Gelegenheiten für ein Gespräch oder einen Spaziergang bieten sich kaum. Schnell wird die Einsamkeit zum Problem.

Eine Möglichkeit, mit diesem Problem umzugehen, ist die ehrenamtliche Seniorenbegleitung. Ausgebildete ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleiter unterstützen ältere Menschen in ihrem Alltag und nehmen Anteil an ihrem Leben: Sie nehmen sich Zeit zum Reden und Zuhören oder für gemeinsame Unternehmungen. Außerdem können sie Begleitung zu Behörden und Ärzten oder zum Einkaufen anbieten. Sie leisten weder Pflege, noch Hilfe bei der Haushaltsführung.

Senioren und Seniorinnen, die noch zu Hause leben, aber - aufgrund ihrer gesundheitlichen Einschränkungen - nicht mehr wie gewohnt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, wird eine solche Begleitung im Alltag vermittelt.

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Peine bietet in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Peine im April und Mai einen kostenfreien Kurs für die Qualifizierung zur DUO-Seniorenbegleitung an. Der Kurs richtet sich an diejenigen, die Freude am Umgang mit älteren Menschen haben und sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren. Nach Abschluss des Qualifizierungskurses werden die Teilnehmenden vom Senioren- und Pflegestützpunkt in Privathaushalte von älteren Menschen vermittelt.

Weitere Informationen gibt es im Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen unter der Telefonnummer 05171/401-9102. Dort ist auch die Anmeldung zum Qualifizierungskurs möglich.

Der Kurs wird an folgenden Terminen jeweils samstags in Peine angeboten:

· 22.04. von 9 bis 16 Uhr

· 29.04. von 9 bis 15:15 Uhr

· 06.05. von 9 bis 16 Uhr

· 13.05. von 9 bis 15:15 Uhr



Pressekontakt: Fabian Laaß, Referat Kreisentwicklung, Digitalisierung und Öffentlichkeitsarbeit; f.laass@landkreis-peine.de; 05171/401-1105

Kontaktdaten:


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 366.376

Donnerstag, 02. Februar 2023

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.