Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


21.03.2023 - Kreisstadt Unna


Lyrik- und Musikabend in der Lindenbrauerei


Der Integrationsrat der Stadt Unna und der Runde Tisch gegen Gewalt und Rassismus Unna in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Kommunikationszentrum Lindenbrauerei e. V. präsentieren einen Abend mit Lyrik und Musik. Der Lyriker Nedjo Osman und die Musiker Milan und Kristian Janković teilen die Schönheit der Kultur der Sinti und Roma mit ihrem Publikum.

Nedjo Osman wurde in Skopje geboren, studierte an der Film- und Theaterakademie in Novi Sad und debütierte am Roma-Theater Pralipe in Skopje. Am Nationaltheater in Subotica übernahm er Hauptrollen in Inszenierungen von der Klassik bis zur Moderne. Für seine Darstellungen als Othello, als Orest, als Leonardo u. a. erhielt er zahlreiche Preise. Nach dem Ausbruch des Krieges auf dem Balkan kam er als Ensemblemitglied des Pralipe-Theaters nach Deutschland an das Theater an der Ruhr in Mühlheim a. d. R. Seit 1995 ist er zusammen mit Nada Kokotović künstlerischer Leiter des Theaters TKO Köln. Darüber hinaus ist er auch als Dichter, Journalist und Sozialarbeiter tätig. In Zagreb erhielt er 2017 den Preis „Šaip Yusuf“ für sein Lebenswerk, für seine Beiträge zur Förderung der Bildungsteilhabe der Sinti und Roma und für den Schutz der Sprache und Kultur der Sinti und Roma. Schon in früher Jugend entdeckte Nedjo Osman seine Leidenschaft für das Schreiben. Seine Inspirationen findet er auf der Straße, im Viertel, in dem die Roma leben, in seinen Erfahrungen mit den Nicht-Roma und in der Liebe als Quelle der Schönheit.

Milan und Kristian Janković (Vater und Sohn) sind in Serbien geboren und leben und arbeiten seit Jahren in Deutschland. Milan ist Akkordeonist, Keyboarder und Komponist, er erbte die Liebe zur Musik von seinem Vater Zoran, der selbst Sänger ist. Ihre Musik ist Romani oder Balkan-Mix, und manchmal driftet sie ab in Richtung Jazz und Improvisation, wenn die beiden von ihren Emotionen getragen werden.

Freitag, 24.03.2023 um 19 Uhr

Kühlschiff

Kultur- und Kommunikationszentrum Lindenbrauerei e. V.

Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna

Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung erforderlich




Kontaktdaten:
Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Anna Gemünd
Kevin Kohues
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101 oder (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 374.252

Donnerstag, 01. Juni 2023

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.