Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


22.05.2023 - Stadt Hanau


Fröhliche Pfingsten in Hanau

Gesang, Tanz und Theater bieten viel Abwechslung in der Stadt

Hanau. Musik, Tanz und Theater stehen am Pfingstwochenende im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms der Brüder-Grimm-Stadt. Neben den Angeboten der Reihe „Hanau macht Lust“ der Hanau Marketing GmbH (HMG) und des Hanau Marketing Vereins (HMV) gibt es viele weitere Ziele für einen Pfingst-Ausflug in die Stadt und die Stadtteile.


Bereits am Donnerstag, 25. Mai, gibt es ab 19.30 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche eine hervorragende Gelegenheit, die eigene Stimmkraft auszuprobieren. Beim „1. Großauheimer Rudelsingen“ sollen lautstark bekannte Lieder geträllert werden. Für die entsprechende Begleitung sorgt die Band „J.Sanders & Friends“.

Kinder sind die Zielgruppe verschiedener Veranstaltungen am Pfingstsamstag, 27. Mai. Auf dem Freiheitsplatz lädt die von der HMG organisierte „Kindermeile“ zu Spiel, Spaß und kreativer Bewegung ein. Eine große Bühne für den Nachwuchs wird am Samstag um 19 Uhr im Congress Park Hanau errichtet. Hier präsentieren kleine und große Schülerinnen und Schüler der Balettschule Bladin die märchenhafte Show „Der Zauberwald“.

Märchenhaftes wird natürlich am Pfingstwochenende auch im Amphitheater geboten, wo die 39. Saison der Brüder Grimm Festspiele angelaufen ist. Am Samstag um 19.30 Uhr sowie am Sonntag um 14 und 18.30 Uhr wird hier das Musical „Aschenputtel“ gespielt. In der Klassikreihe gibt es bereits am Freitag um 19.30 Uhr Moliéres Komödie „Tartuffe“. Übrigens: Jedes Festspiel-Ticket berechtigt zudem zum einmaligen kostenfreien Besuch im Museum Schloss Philippsruhe. Hier locken nicht nur die klassischen Ausstellungsstücke und das Mittmachmuseum „GrimmsMärchenReich“, sondern derzeit auch die beeindruckende Playmobilausstellung. Mit 5000 Figuren wird dabei anlässlich des 175-jährigen Jubiläums der Paulskirchenversammlung Deutschlands erster Demokratieversuch auf ungewöhnliche Weise nachgezeichnet.

Ein Besuch in der Innenstadt lohnt sich zweifellos am Pfingst-Samstag. Von Seiten der HMG steht „Hanau macht Kunst“ auf dem Programm, und in der Reihe „Lokalrunden“ gibt es einen Cocktail-Kurs im Restaurant „Frau Trude“. Tickets können unter www.trude-hanau.de im Internet gebucht werden. Spannende Informationen für künftige Auszubildende gibt es im Kulturforum Hanau, wo die Agentur für Arbeit und die Kreishandwerkerschaft noch bis zum 20. Juli das Informationscenter „Tatkraft“ eingerichtet haben. Am Samstag sind hier zudem von 10 bis 14 Uhr die Rewe-Group und die Turngemeinde Hanau mit ihrem Programm „3x3 Azubi-Tournament“ zu Gast.

Richtig zünftig dürfte es in Klein-Auheim werden, wo die Freiwillige Feuerwehr zum traditionellen Waldfest einlädt. Am Sonntag und Montag gibt es auf dem Waldfestplatz nahe dem Wildpark Musik, Stimmung und Genuss satt für Leib und Seele.

Darüber hinaus lohnen sich gerade am Pfingstwochenende Besuche in den Museen der Stadt Hanau, wo verschiedene Sonderausstellungen geboten werden. Zum Beispiel „Moderne Zeiten“ in Schloss Philippsruhe, „Schmuck der Bergvölker Asiens“ im Goldschmiedehaus oder  „Automädchen und Pferdejungs - Rollenbilder im Spielzeug“ im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum und vieles mehr.

Die komplette Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es unter www.hanau.de im Veranstaltungskalender der Stadt. Die Reihe "Hanau macht Lust" der HMG wird gefördert von der Sparkasse Hanau, den Stadtwerken Hanau und Fördermitteln aus dem Programm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" des Bundesbauministeriums.

 



Pressekontakt: E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Kontaktdaten:

Hanau Marketing GmbH
Presse-Kontakt: Daniel Freimuth

Telefon: 06181/4289480
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Brüder Grimm Festspiele
© Stadt Hanau/Moritz Göbel - Brüder Grimm Festspiele Aschenputtel

© Stadt Hanau/Moritz Göbel

Original herunterladen
Kindermeile
© Hanau Marketing GmbH - Kindermeile © Hanau Marketing GmbH

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 398.654

Dienstag, 21. Mai 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.