Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


25.05.2023 - Stadt Hanau


„Teilen, Lernen und Machen“ in der digitalen Kreativ-Werkstatt für Alle

- Termine im Juni 2023 im im MakerSpace im Kulturforum Hanau

Hanau. Seit der Neueröffnung des Makerspace Anfang Mai, finden in der digitalen Kreativ-Werkstatt wieder regelmäßig Veranstaltungen und Kurse statt. Die MakerSpace-Theke ist in den 1. Stock des Kulturforums gezogen, und hier ist nun genug Platz für verschiedenste technische Geräte von 3D-Drucker, Schneideplotter bis hin zu Digitalisierungsgeräten.


Wer den MakerSpace als Ganzes kennenlernen will, kann zum „Maker-Mittwoch“ kommen: Jeden Mittwoch von 17 bis 20 Uhr steht der MakerSpace jedem Interessierten, egal ob Anfänger oder Profi, offen. Es können Geräte ausprobiert werden und gemeinsam mit anderen Nutzerinnen und Nutzern sowie den Expertinnen und Experten des MakerSpace-Teams kommt man über das ein oder andere geplante Projekt ins Gespräch. Der Maker Mittwoch steht allen Besucherinnen und Besuchern des Kulturforums ab dem Alter von 14 Jahren offen.

Wer Profi am 3D-Drucker werden möchte, kann den Geräteführerschein erwerben. Mit dem Geräteführerschein ist es möglich, während der Öffnungszeiten des Kulturforums Termine anzufragen, um den 3D-Drucker selbstständig zu nutzen. Mit dem 3D-Drucker können dreidimensionale Objekte hergestellt werden. Ersatzteile, Spielzeug oder nützliche Alltagsgegenstände. Der Vielfalt der zu erzeugenden Gegenstände sind keine Grenzen gesetzt.

Der nächste Termin für den Geräteführerschein findet am Dienstag, 6. Juni 2023 von 18 bis 20 Uhr statt.  Auch am Mittwoch, 21. Juni 2023, von 10 bis 12 Uhr kann der Geräteführerschein erworben werden.

Am Schneideplotter im MakerSpace kann der eigenen Kreativität freien Lauf gelassen werden: Der Plotter schneidet, bedruckt und malt Vorlagen auf unterschiedlichste Materialien, und Motive und Schriftzüge erscheinen fehlerfrei auf Textilien, Glas oder Papier. Für das Bearbeiten verschiedener Materialien werden ebenfalls Kurse im MakerSpace angeboten:

Am Donnerstag, 1. Juni und Donnerstag, 29. Juni 2023 von jeweils 18 bis 20 Uhr helfen die Expertinnen und Experten der MakerSpace-Theke beim Gestalten von Textilien.  Eigene Textilien können mitgebracht werden, alternativ stehen aber auch Materialen des MakerSpace zur Verfügung.

Am Freitag, 9. Juni 2023, von 10 bis 12 Uhr können Interessierte lernen, wie man individuelle Karten und Dekorationen mit dem Plotter gestaltet. Am Ende des Kurses kann jeder natürlich seine eigens gestaltete Karte mitnehmen.

In der Veranstaltung am Mittwoch, 14. Juni, wird von 15 bis 17 Uhr gezeigt, wie mit dem Schneidplotter eigene Beschriftungen und personalisierte Geschenke gestaltet werden können. Eine Technik, bei der eine spezielle Folie zum Einsatz kommt, die auf den Geschenken angebracht werden kann. Am Ende der Veranstaltung ist ein eigenes Fensterbild gestaltet und kann mit nach Hause genommen werden.

Bei jedem dieser Kurse bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine gründliche Einweisung in die Funktionen und Benutzung des Schneidplotters. Wer einen eigenen Laptop besitzt, auf dem idealerweise die kostenfreie Software "Canvas Workspace" installiert ist, kann ihn gerne zu den Kursen mitbringen.

Interessierte müssen nur einmal an einem Kurs teilnehmen, um den Geräteführerschein zu erhalten und selbstständig die jeweiligen Geräte nutzen zu dürfen.  Eine vorherige Online-Anmeldung zu den Veranstaltungen ist notwendig unter www.kufohu.simplybook.it oder über www.makerspace.kulturforum-hanau.de.

Voraussetzung für die Anmeldung ist ein gültiger Bibliotheksausweis und ein Mindestalter von 14 Jahren. Erziehungsberechtige können aber gerne ihre Kinder zu den Kursen mitbringen.

Alle weiteren Informationen zum MakerSpace sind auf www.makerspace.kulturforum-hanau.de zu finden. Fragen zu den Veranstaltungen können per E-Mail an makerspace@hanau.de oder telefonisch unter 06181 - 98 252 0 gestellt werden.

Der MakerSpace ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtbibliothek und des Medienzentrums. Gefördert wurde der MakerSpace durch Fördermittel des Landes Hessen sowie durch das Landesprogramm zur Ausstattung der kommunalen Medienzentren im Rahmen des Programms "DigitalPakt Schule" durch das hessische Kultusministerium.



Pressekontakt: Ute Wolf, E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Makerspace im Kulturforum 1
© Stadt Hanau/Moritz Göbel - Makerspace im Kulturforum 1 © Stadt Hanau/Moritz Göbel

Original herunterladen
Makerspace im Kulturforum 2
© Stadt Hanau/Moritz Göbel - Makerspace im Kulturforum 2 © Stadt Hanau/Moritz Göbel

Original herunterladen
Makerspace im Kulturforum 3
© Stadt Hanau/Moritz Göbel - Makerspace im Kulturforum 3 © Stadt Hanau/Moritz Göbel

Original herunterladen
Makerspace im Kulturforum
© Stadt Hanau - Makerspace im Kulturforum Makerspace im Kulturforum

© Stadt Hanau

Original herunterladen
3D-Drucker im MakerSpacer
© Stadt Hanau - 3D-Drucker im MakerSpacer © Stadt Hanau

Original herunterladen
Logo MakerSpace
©  - Logo MakerSpace Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 398.607

Samstag, 18. Mai 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.