Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


26.05.2023 - Ennepe-Ruhr-Kreis


Berufskolleg Hattingen: Preisgekrönte Bildungspartnerschaft

(pen).


Lokaler Umweltschutz in Theorie und Praxis: Am Berufskolleg Hattingen des Ennepe-Ruhr-Kreises setzen sich die Jugendlichen im Bereich Ausbildungsvorbereitung ein Jahr lang intensiv mit umweltbewusstem Handeln auseinander. In Kooperation mit der Stadtbibliothek Hattingen erwerben die Schülerinnen und Schüler theoretisches Fachwissen, im praktischen Teil unterstützt der NABU Ennepe-Ruhr als Bildungspartner. Das Konzept überzeugt: Von der Stiftung TalentMetropole Ruhr wurde das Projekt als eines von zehn gleichrangigen Gewinnern ausgezeichnet, beim Wettbewerb „Kooperation. Konkret.“  ist es Hauptpreisträger. Die Initiativen fördern das Projekt jeweils mit 1.000 Euro.

 

Das Preisgeld kann die Projektgruppe gut gebrauchen. Als eine multimediale Recherche in der Stadtbibliothek beispielsweise ergab, dass heimkehrende Vögel mit Nisthäuschen unterstützt werden können, haben die Jugendlichen Grundkästen bei einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen gekauft und im Werkraum der Bibliothek zusammengebaut. Werkzeug, Holz, Blumensamen, die Einkaufsliste für den praktischen Umweltschutz ist lang. Leihgaben vom NABU werden, auch der Nachhaltigkeit wegen, gerne angenommen.

 

Futterglöckchen in der kalten Jahreszeit, Nisthäuschen zur Brutzeit, Samenbomben im Frühjahr - die Gruppe richtet sich nach dem Rhythmus der Natur. „Wir treffen uns alle sechs bis acht Wochen, schauen was die Natur hier und jetzt an Unterstützung braucht – und das machen wir dann“, so Alwiné Ometa, Bildungsgangsleiterin der Ausbildungsvorbereitung und Projektleiterin. Isolde Füllbeck, Ortsbeauftragte für Hattingen beim NABU Ennepe-Ruhr, hilft, diese Frage zu beantworten und die Ideen in die Tat umsetzen.

 

Als außerschulischer Lernort ist die Stadtbibliothek Hattingen für die Schülerinnen und Schüler besonders wertvoll: Die Jugendlichen werden zu aktiven Nutzern der Bibliothek und lernen sie auch in ihrer Freizeit zu nutzen. Neben Recherchekompetenzen trainieren sie auch ihr Sozialverhalten, etwa sich angemessen in öffentlichen Räumen zu verhalten und bei Bedarf das Personal höflich um Hilfe zu bitten. Die Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Hattingen bietet vielfältige Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten, die weit über die reine Mediennutzung herausgehen.

 

Neben Wissen über Vogelarten, Biodiversität, Artenvielfalt und Insekten erwerben die Jugendlichen im Umweltprojekt methodische und sprachliche Kompetenzen. Vor allem aber erleben sie Partizipation, lernen, sich als Bürgerinnen und Bürger zu engagieren. „Der Vielklang aus Aktivierung, Anwendungsbezug, Praxis, Selbstermächtigung und Nachhaltigkeit macht das Projekt zum eindeutigen Gewinner des Wettbewerbs“, so die Jury des landesweiten Wettbewerbs „Kooperation. Konkret.“ von Bildungspartner NRW in einer Pressemitteilung.

 

Stichwort Berufskollegs des Ennepe-Ruhr-Kreises

 

Die Schulen des Ennepe-Ruhr-Kreises in Ennepetal, Hattingen und Witten unterstreichen mit ihren angeboten: Berufskollegs sind mehr als EINE Schule. Vielmehr liefern sie unter einem Dach dutzende von Bildungsangeboten. Dazu zählen natürlich die Bildungsgänge der Berufsschule im Rahmen des dualen Systems. Beispiele sind Anlagenmechaniker, Friseur und Betriebswirtin, Kfz-Mechatronikerin, Erzieher und medizinischer Fachangestellter.

 

Möglich sind aber auch Schulabschlüsse vom Ersten Schulabschluss (ehemals Hauptschulabschluss nach Klasse 9) über Fachoberschulreife bis hin zum Abitur. Oft sind diese mit einer beruflichen Grundbildung verbunden. Die Angebote umfassen unter anderem das Sozial- und Gesundheitswesen, technische Bereiche sowie Wirtschaft und Verwaltung. Unter dem Strich sind sich die Berufskollegs sicher: „Wir haben für jedes Talent das richtige Lernangebot.“



Pressekontakt: Lisa Radtke

Kontaktdaten:

Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle:
Ingo Niemann (V.i.S.d.P.), Franziska Horsch, Lisa Radtke, Kira Scheven

Hauptstr. 92 - 58332 Schwelm
Telefon: 2336/93 2062, 02336/93 2064, 02336/93 2063 02336/93 2066
Mail: pressestelle@en-kreis.de
Internet: www.en-kreis.de, App: Ennepe-Ruhr-Kreis



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Berufskolleg Hattingen: Bau Insektenhotel
© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis - Berufskolleg Hattingen: Bau Insektenhotel Praxistag im Bienengarten des Imkervereins Hattingen. Unter Anleitung von Isolde Füllbeck (NABU Ennepe-Ruhr, Ortsbeauftragte Hattingen) arbeiten die Jugendlichen an einem Insektenhotel für Wildbienen. Die Werkzeuge verleiht der NABU, die Bambusröhrchen wurden von den Preisgeldern finanziert.

© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis

Original herunterladen
Berufskolleg Hattingen: Insektenhotel
© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis - Berufskolleg Hattingen: Insektenhotel Sobald der Leim getrocknet und das Insektenhotel aufgestellt ist, dient es Wildbienen als Nist- und Überwinterungshilfe.

© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis

Original herunterladen
Berufskolleg Hattingen: Biene
© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis - Berufskolleg Hattingen: Biene „Jetzt habe ich gar keine Angst mehr vor Bienen“ – ein Satz, den die Ehrenamtlichen im Bienengarten des Imkervereins Hattingen häufig hören.

© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis

Original herunterladen
Berufskolleg Hattingen: Honig
© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis - Berufskolleg Hattingen: Honig Horst Schmerbeck vom Imkerverein Hattingen bietet eine Kostprobe an.

© // UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 401.019

Mittwoch, 19. Juni 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.