Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.08.2023 - Knappschaft Kliniken GmbH


Summer Games 2023 in Köln: Knappschaft Kliniken feiert verbundweites Sportevent


Recklinghausen/Köln 10.08. 2023
 

Krankenhäuser haben in diesen Tagen wenig zu feiern. Viele Kliniken in Deutschland sind derzeit in wirtschaftlicher Schieflage. „Im Vergleich zu vielen anderen Kliniken geht es uns gut“, so Andreas Schlüter, Geschäftsführer der Knappschaft Kliniken GmbH. Ein wichtiger Grund dafür sei der erfolgreiche Kurs der letzten Jahre, in denen Synergien im Verbund der 13 Kliniken identifiziert und in vielen gemeinsamen Projekten umgesetzt werden konnten. „Keine unserer Kliniken steht in dieser Zeit für sich alleine“. Um die Gemeinsamkeit weiter zu stärken und den Mitarbeitern Wertschätzung für Ihren täglichen Einsatz zu zeigen, laden die Knappschaft Kliniken heute zum ersten Mal zu einem verbundweiten Sportfest „Summer Games 2023“ in Köln am Fühlinger See. „Ich bin sehr stolz auf die Leistung unserer 13.000 Ärztinnen & Ärzten, Pflegekräfte und allen anderen Berufgruppen in  den Kliniken. Ich freue mich seit Wochen auf die gemeinsame Veranstaltung“ sagte Schlüter bei der Eröffnung der Veranstaltung, zu der etwa 600 Teilnehmer aus allen Standorten im Saarland, in Aachen und aus dem Ruhrgebiet angereist waren.

 Die Knappschaft Kliniken SummerGames ist eine verbundweite Spaß- und Sport-veranstaltung für alle Mitarbeitenden im knappschaftlichen Klinikverbund. Insgesamt treten 11 Teams in sportlichen und denksportlichen Disziplinen gegeneinander an. Die Disziplinen sind keine „klassischen“ Sportarten, sondern Aufgaben, die es mit viel Teamgeist und Geschick zu lösen gilt. Mitmachen kann jeder oder jede, egal welchen Alters und in welcher sportlichen Verfassung. Highlight des Tages war ein Drachenboot-Rennen auf dem Fühliger See und eine anschliessende Feier, bei der sich die Mitarbeitenden aus den verschiedenen Standorten miteinander vernetzen und austauschen können.

Ob es nächstes Jahr wieder so eine Veranstaltung geben wird, sieht Andreas Schlüter positiv. „Wir müssen an allen Enden sparen, weil unsere Krankenhäuser heute für Ihre Leistungen nicht annähernd die inflationsgesteigerten Kosten erstattet bekommen. Dass wir das hier überhaupt machen können liegt daran, dass wir gut gewirtschaftet haben und im Verbund mehr Leistungen erbringen können. Wenn wir diesen Kurs weiter fahren und die Politik die Krankenhäuser nicht im Regen stehen lassen wird, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir unseren Leuten auch im nächsten Jahr etwas Dankbarkeit für ihr überragendes Engagement zurückgeben können.“

 

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich rund 660.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,2 Milliarde Euro.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.




Kontaktdaten:

Knappschaft Kliniken GmbH

Marketing und Kommunikation
Christopher Wittmers
Gesundheitscampus Vest
Dorstener Straße 153
45657 Recklinghausen

Tel.: 02361 5687566
Fax: 02361 567504
E-Mail: Christopher.Wittmers@knappschaft-kliniken.de
Web: https://www.knappschaft-kliniken.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 392.720

Montag, 04. März 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.