Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.08.2023 - Knappschaft Kliniken GmbH


KNAPPSCHAFT KLINIKEN gründen eigene Akademie

Recklinghausen/Bochum 17.08.2023. In Bochum wurde am 15. August 2023 die Knappschaft Kliniken Akademie GmbH gegründet.


In Bochum wurde am 15. August 2023 die Knappschaft Kliniken Akademie GmbH gegründet. „Dies ist ein weiterer bedeutender Meilenstein in der Entwicklung der Knappschaft Kliniken“, freut sich Andreas Schlüter, Hauptgeschäftsführer der Knappschaft Kliniken GmbH. „Damit stärken wir nicht nur die Exzellenz unserer Ausbildung und Personalentwicklung für den gesamten Klinikverbund. Wir werden damit ebenso ein nennenswerter Spieler in der Aus- und Weiterbildungslandschaft des deutschen Gesundheitswesens.“

Unter dem Titel „Knappschaft Kliniken Akademie“ wird ein Anbieter der Erwachsenenbildung im Krankenhaussektor etabliert, der die Themen Aus-, Fort- und Weiterbildung bündelt und erfolgreiche Bildungskonzepte und die Personalentwicklung in den Knappschaft Kliniken vorantreibt. „Es ist ein schöner Tag für uns“, sagt Matthias Dieckerhoff, Geschäftsführer der neuen Gesellschaft. Matthias Dieckerhoff war bis 2022 Pflegedirektor der Knappschaft Kliniken GmbH und ist seitdem mit dem Aufbau und der Weiterentwicklung der Bildungskonzepte der Akademie beschäftigt. Die Knappschaft Kliniken Akademie gab es bereits vorher als Einheit, welche intern Bildungskonzepte koordiniert hat. Mit der Gründung der Akademie als Gesellschaft und dem Aufbau eines Standortes in Bochum setzen die Knappschaft Kliniken das strategisch bedeutende Thema des Wissensmanagements mit großer Visionskraft in die Tat um. „Die Frage des Wissensmanagements ist ein zentraler Erfolgsfaktor“, erläutert Matthias Dieckerhoff. „Um hierzu den rechten Rahmen zu bieten, werden Standards der Kommunikation, der Haltung und der Kultur bezüglich des Fachwissens, der Bildung sowie einer strategischen Personalentwicklung definiert.“

„Oberstes Ziel ist hierbei stets die Schaffung exzellenter Qualität in allen Bereichen der Leistungserbringung im Krankenhaus“, ergänzt Andreas Schlüter. Für die kommenden Jahre hat sich die Knappschaft Kliniken Akademie einiges vorgenommen. Nach erfolgtem Aufbau der Organisationsstruktur geht es an die Etablierung effizienter Entscheidungs- und Umsetzungsprozesse. Dabei werden die 80 Mitarbeiter der Pflegeschulen, der OTA/ATA-Schule sowie der Weiterbildungsstätten in Recklinghausen, Bottrop, Gelsenkirchen, Bochum, Kamen, Püttlingen und Sulzbach in die Akademie integriert. „Dann haben wir nicht mehr nur exzellente Ausbildung vor Ort mit herausragenden Qualitätsniveaus bei einzelnen Schwerpunkthemen, sondern wir können alle Pflegeschulen in allen Themen auf ein Top Niveau heben“, erklärt Andreas Schlüter.

In der neuen Akademie wird somit die Ausbildung für bundesweit 1.500 Ausbildungsplätzen koordiniert: Sei es als Pflegefachmann/-frau, Pflege(fach-)assistenz, Operationstechnische Assistenz oder als Anästhesietechnische Assistenz.

Darüber hinaus wird das Bildungsangebot der Knappschaft Kliniken Akademie für externe Nutzer geöffnet. Besonders freut sich Andreas Schlüter auf die Eröffnung der zurzeit in Bochum entstehenden Standortes der Akademie, die im Januar 2024 an den Start gehen wird: „In drei Hörsälen werden wir bis zu 300 Menschen mit modernsten Lernmethoden und digitalen Begleitangeboten schulen können.“

Die Knappschaft Kliniken GmbH steuert die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich rund 660.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von 1,2 Milliarde Euro.

Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.




Kontaktdaten:

Knappschaft Kliniken GmbH

Marketing und Kommunikation
Christopher Wittmers
Gesundheitscampus Vest
Dorstener Straße 153
45657 Recklinghausen

Tel.: 02361 5687566
Fax: 02361 567504
E-Mail: Christopher.Wittmers@knappschaft-kliniken.de
Web: https://www.knappschaft-kliniken.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Gebäude der Knappschaft Kliniken Akademie GmbH
©  - Gebäude der Knappschaft Kliniken Akademie GmbH Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 392.364

Dienstag, 27. Februar 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.