Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.09.2023 - Stadt Maintal


Maintals Vielfalt kosten

Wissenswertes und Verkostung während einer kulinarischen Radtour durch die vier Stadtteile

Maintal. Lokale Händler vor Ort zu stärken, um die Vielfalt an Gastronomie und Einzelhandel für eine lebendige und lebenswerte Kommunen zu erhalten, ist ein wesentliches Ziel der städtischen Wirtschaftsförderung. Deshalb beteiligte sich Maintals Wirtschaftsförderin Anke Prätzas erneut an der Initiative „Heimat-Shoppen“ des Main-Kinzig-Kreises – in diesem Jahr mit einer kulinarischen Radtour.


Stationen waren Orte mit einem besonderen gastronomischen Angebot in den vier Stadtteilen: DR. HÖHL’S in Hochstadt, der Wein und Whisky Shop Maintal in Wachenbuchen, das Eiscafé „La Piazza“ in Bischofsheim und das Wirtshaus „Zu den Mainterrassen“ in Dörnigheim.

 „Wenn wir die Nahversorgung vor Ort erhalten möchten, müssen wir die Bedeutung lokaler Einzelhändler*innen, Dienstleister*innen und Gastronom*innen stärker ins Bewusstsein rücken“, sind Anke Prätzas und Bürgermeisterin Monika Böttcher überzeugt. Dazu zählt vor allem deren Bekanntheit. Denn dass es in Maintal etwa einen Wein und Whisky Shop mit einem umfangreichen Sortiment an Weinen, Whisky, Gin, Cider oder Beer mit regelmäßigen Tastings gibt, war nicht allen Teilnehmer*innen der Tour bekannt. Die freuten sich daher umso mehr über die spannenden und genussvollen neuen Einblicke und Eindrücke im Rahmen der kulinarischen Radtour.




Kontaktdaten:

Pressestelle der Stadt Maintal
Klosterhofstraße 4-6 - 63477 Maintal

Telefon: 06181 400-281
Telefax: 06181 400-5066
E-Mail: pressestelle@maintal.de

Facebook

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Kulinarische Radtour
© Stadt Maintal - Kulinarische Radtour In Dörnigheim lernten die Teilnehmenden der kulinarischen Radtour das Angebot des „Wirtshauses zu den Mainterrassen“ kennen. Foto: Stadt Maintal.

© Stadt Maintal

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 403.191

Montag, 22. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.