Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.10.2023 - Stadt Winterberg


Forstbetrieb der Stadt Winterberg arbeitet im Bereich der Wiederaufforstung mit WaldLokal zusammen

alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Pflanzfest am 27.10. um 14 Uhr auf die Hochheide eingeladen

Winterberg .


Wälder sind Lebensraum für Tiere und Pflanzen, Klimaschützer, Erholungsstätte für die Menschen sowie ein erheblicher Wirtschaftsfaktor, weil er Holz produziert und Arbeitsplätze schafft. Stürme, Trockenheit, die Massenvermehrung des Borkenkäfers haben auch in den Winterberger Wäldern deutlich sichtbare Spuren hinterlassen. In vielen Wäldern, wo sonst Bäume dicht und dicht standen, herrscht mittlerweile freie Sicht. Jetzt geht es darum, den Wald wieder fit zu machen für die Zukunft. Ein wichtiger Punkt hier wird sein, den Wald wieder aufzuforsten und genau hier setzt die gemeinnützige non-Profit-Organisation WaldLokal an: „Komm rein, pflanz doch einen mit“ soll ein „Rezept“ zur lokalen Wiederaufforstung sein. Winterberg macht dabei unter Schirmherrschaft der Volksbank Sauerland eG mit: So arbeitet der Forstbetrieb mit „WaldLokal“ seit einigen Wochen zusammen. Noch in diesem Jahr werden rund2.100 junge Bäume auf einer städtischen Fläche in Niedersfeld gepflanzt. Bürger, Unternehmen, aber auch Schulen und Vereinen können das Projekt unterstützen. „Viel pflanzen hilft auch viel, daher haben wir mit WaldLokal eine weitere Initiative die unsere Wiederaufforstung voran treibt“, so Matthias Koch vom Forstbetrieb der Stadt Winterberg. Auch der Forstbetrieb hat mit der Wiederaufforstung begonnen und hat alleine in diesem Frühjahr 240.000 neue Pflanzen gesetzt, das entspricht einer Fläche von 70 ha.

Spenden für klimastabile Wiederaufforstung

Mit WaldLokal können sich alle Bürger, Vereine oder Unternehmen mit Spenden auf das Spendenkonto DE79 4145 0075 0000 0283 57 an der Wiederaufforstungen in Winterberg beteiligen. Die Spenden werden treuhändisch von der WaldLokal GmbH verwaltet. Auf der Homepage www.waldlokal.com finden Interessierte verschiedenste Möglichkeiten, die große Aufgabe mit zu schultern. Die Übernahme der Schirmherrschaft ist für uns eine Selbstverständlichkeit, denn sie spiegelt sich im Rahmen des Nachhaltigkeitsgedankens

auch in unseren Unternehmenswerten wider und zeigt unsere Verbundenheit zum Sauerland", erläutert Andreas Ermecke, Vorstand der Volksbank Sauerland. "Unser Dank gilt der Stadt Winterberg für die gute Zusammenarbeit."

Pflanzfest am 27.10.2023 um 14 Uhr auf der Hochheide

Gemeinsam mit allen Spenderinnen und Spendern, aber auch allen Freundinnen und Freunden unseres heimischen Waldes sollen beim 1. Winterberger Pflanzfest am Freitag, 27.10.2023 um 14.00 Uhr zur Hochheide, Fläche am hinter der Schranke am obersten Heideplatz, ein. „An diesem Tag hat jeder die Möglichkeit, die kleinen Pflänzchen zu setzen und dabei zu sein, wenn ein neuer Wald entsteht“, so Matthias Koch. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Zur besseren Planung wird um Anmeldung unter www.waldlokal.com/machmit/pflanzfeste gebeten




Kontaktdaten:

Stadt Winterberg
Öffentlichkeitsarbeit - V.i.S.d.P. Rabea Kappen
Fichtenweg 10 - 59955 Winterberg

Tel:. 02981-800 121
Fax: 02981-800-7-121
eMail: rabea.kappen@winterberg.de
Internet: www.rathaus-winterberg.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Pflanzfest am 27.10.2023 um 14 Uhr auf der Hochheide
©  - Pflanzfest am 27.10.2023 um 14 Uhr auf der Hochheide Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 392.720

Montag, 04. März 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.