Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.11.2023 - Stadt Borken


Stärkungspakt NRW: Vergünstigter Eintritt zum Weihnachtsmusical „Wundersame Weihnachtszeit“

Aufführungen am 3. Dezember 2023 um 11 und 16 Uhr in der Stadthalle Vennehof / Nur ein Euro Eintritt für Familien mit geringem Einkommen

Borken.


Gleich zwei Mal führt die Musikschule Borken das Familienmusical „Wundersame Weihnachtszeit“ am ersten Adventssonntag, 3. Dezember 2023, in der Stadthalle Vennehof auf – um 11 und um 16 Uhr. Die rund 150 Mitwirkenden fiebern der Aufführung schon entgegen. Bürgerinnen und Bürger, die soziale Unterstützungsleistungen wie Bürgergeld, Wohngeld, Grundsicherungs- oder Asylbewerberleistungen erhalten, können Karten für das Weihnachtsmusical für einen ermäßigten Preis von einem Euro pro Karte erhalten. Möglich macht dies der „Stärkungspakts Nordrhein-Westfalen – gemeinsam gegen Armut“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Der ermäßigte Preis gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Beginn jeder Aufführung. Tickets gibt es unter www.musikschule-borken.ticket.io und kosten regulär für Erwachsene 8 Euro und für Kinder 5 Euro. Die Berechtigung für vergünstigte Eintrittskarten wird im Rahmen des Online-Ticketkaufs geprüft.

Zum Hintergrund:
Mit den Landesmitteln aus dem Stärkungspakt NRW sollen insbesondere den Menschen aus einkommensarmen Haushalten, die von dem aktuellen Anstieg der Lebenshaltungskosten besonders betroffen sind, Unterstützungs- und Hilfsangebote zur Verfügung gestellt werden. Die Stadt Borken möchte mit dem vergünstigten Eintritt zum Familienmusical der Musikschule Borken ein Angebot schaffen, um die soziale Teilhabe zu eröffnen.

Im Rahmen des „Stärkungspakts Nordrhein-Westfalen – gemeinsam gegen Armut“ stellt das Land Nordrhein-Westfalen für das Jahr 2023 rund 150 Millionen Euro zur Verfügung. Borken erhält 129.843 Euro. Die Unterstützungsleistungen, die sich in ihrer Höhe an der Zahl der Mindestsicherungsbeziehenden bemisst, können die Städte und Gemeinden unter anderem für eigene Einrichtungen der sozialen Infrastruktur verwenden.




Kontaktdaten:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation

Pressestelle:
Frau Julia Girnth

Im Piepershagen 17
46325 Borken
Telefon (02861) 939-106
Telefax (02861) 939-62-106
pressestelle@borken.de
Internet: https://www.borken.de/



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Plakat zum Familienmusical "Wundersame Weihnachtszeit" der Musikschile Borken am 1. Adventssonntag (3. Dezember 2023).
© Stadt Borken/Musikschule Borken - Plakat zum Familienmusical "Wundersame Weihnachtszeit" der Musikschile Borken am 1. Adventssonntag (3. Dezember 2023). © Stadt Borken/Musikschule Borken

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.950

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.