Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.12.2023 - Stadt Herten


Verteilung des Wertstoffkalenders 2024 startet

Bürgerinnen und Bürger erhalten Exemplare mit der Hauspost

Herten. Die Verteilung der Hertener Wertstoffkalender für das Jahr 2024 hat begonnen. Der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH) rechnet damit, dass bis zum Jahresende alle Haushalte und Gewerbebetriebe ein Exemplar in ihrem Briefkasten vorfinden werden. Wer die Ankunft des neuen Kalenders nicht abwarten kann, ist eingeladen, den Stand der Abfallberatung beim „Wintertreff“ am Sonntag, 10. Dezember, von 13 bis 18 Uhr auf der Kranzplatte in der Hertener Innenstadt zu besuchen.


Neben dem neuen Wertstoffkalender werden die Mitarbeitenden der Abfallberatung auch Tipps für nachhaltige Geschenkverpackungen im Gepäck haben und Mitmach-Aktionen anbieten.

Wer im neuen Jahr noch ein Exemplar benötigt, kann dieses im Rathaus Herten abholen. Alternativ können Abfallkalender nach der Verteilung auch bei der Abfallberatung angefordert werden. Sie werden daraufhin postalisch zugesandt. Wie in jedem Jahr enthält der Wertstoffkalender Informationen zu den Abfuhrtagen für die Rest-, Bio- und Papierabfallbehälter. Auch die Informationen zur Wertstofftonne, für die wieder die Firma Remondis zuständig ist, sind hier zu finden.

Der adressbezogene Kalender mit allen Abfuhrterminen des kommenden Jahres kann ab Montag, 18. Dezember, auf der Homepage des ZBH unter www.herten.de/zbh abgerufen werden. Ebenso steht hier dann der Kalender 2024 zum Download zur Verfügung. Nutzerinnen und Nutzer der CityApp Herten brauchen sich sowieso keine Sorgen um verpasste Abfuhrtermine zu machen: Sie werden auch 2024 automatisch an ihre Termine erinnert.

Als zusätzlichen Service können sich Bürgerinnen und Bürger nun via iCalender die Abfuhrtermine in ihren persönlichen Outlook-Kalender übertragen lassen. Zu beachten ist dabei lediglich, dass diese Funktion – genau wie das Printmedium – statisch ist, das bedeutet, dass eventuelle Änderungen der Termine im Laufe des Jahres händisch geändert werden müssen.

Bei Fragen zur Verteilung der Abfallkalender erteilt die Abfallberatung per E-Mail an zbh-abfall@herten.de Auskunft. Allgemeine Informationen rund um das Thema Abfall können auf der Homepage des ZBH unter www.herten.de/zbh eingeholt werden.



Pressekontakt: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Jana Putze, Telefon: 02366 303-393, j.putze@herten.de

Kontaktdaten:
Pressestelle der Stadt Herten
45697 Herten
Telefon: 02366 303-357
Fax: 02366 303-588
Web: http://www.herten.de
E-Mail: pressestelle@herten.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Wertstoffkalender 2024
© Stadt Herten - Wertstoffkalender 2024 Wird rund um die Weihnachtszeit 2023 ausgeliefert, gilt aber das ganze Jahr 2024: der Wertstoffkalender (Foto: Stadt Herten).

© Stadt Herten

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 392.720

Montag, 04. März 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.