Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.12.2023 - Kreisstadt Unna


Mehr Sichtbarkeit für mehr Sicherheit: Kreisstadt Unna verteilt Warnwesten an Grundschulkinder


Fast alle Schülerinnen und Schüler in Unna legen den Weg zur Schule zumindest teilweise zu Fuß, mit dem Roller oder per Fahrrad zurück. Um für mehr Sicherheit in der dunklen Jahreszeit zu sorgen, verteilt die Kreisstadt Unna nun kostenlose Warnwesten an allen Grundschulen im Stadtgebiet. Einem entsprechenden Vorschlag der Verwaltung war der Ausschuss für Schulen und Sport einstimmig gefolgt.

Kürzlich hatte die Kreispolizeibehörde bereits kostenlose Warnwesten an die Kinder der 1. Klassen in ihrem Zuständigkeitsbereich übergeben. Die Stadt knüpft jetzt daran an und stattet auch alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 bis 4 mit Warnwesten aus. Den Anfang machte die Verteilung an der Liedbachschule in Billmerich an diesem Freitag, 8. Dezember. Insgesamt besuchen rund 2250 Kinder die Grundschulen in Unna – sie alle sollen mithilfe der Warnwesten künftig auf dem Schulweg besser geschützt sein. „Durch die Ausgabe der Warnwesten an alle Kinder wollen wir einerseits die Verkehrssicherheit erhöhen, andererseits aber auch sozialen Ungleichheiten vorbeugen. Die Sicherheit unserer Kinder darf keine Frage des Einkommens sein“, erklärt der für die Schulen zuständige Erste Beigeordnete Sandro Wiggerich. Denn gerade für Familien in angespannter Finanzlage stelle zusätzliche Ausrüstung zur Erhöhung der Verkehrssicherheit eine Mehrbelastung in finanziell ohnehin schwierigen Zeiten dar.

Die Kosten für die Warnwesten belaufen sich auf rund 11.000 Euro. Eine Mehrbelastung für den städtischen Haushalt entsteht dadurch jedoch nicht, da die Kosten aus Mitteln des Stärkungspakts NRW gedeckt werden können.




Kontaktdaten:

Kreisstadt Unna - Der Bürgermeister
Pressestelle: Anna Gemünd und Kevin Kohues
Rathausplatz 1 - 59423 Unna

Telefon: (02303) 103-1313 oder (02303) 103-1314
E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: https://www.unna.de

  



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Warnwesten für alle Grundschüler in Unna
© Anna Gemünd/Kreisstadt Unna - Warnwesten für alle Grundschüler in Unna Die Schülerinnen und Schüler der Liedbachschule in Billmerich freuen sich über die Warnwesten, mit denen sie insbesondere in der dunklen Jahreszeit gut sichtbar sind.

© Anna Gemünd/Kreisstadt Unna

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 392.720

Montag, 04. März 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.