Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.02.2024 - Märkischer Kreis


Service-Termin gut angenommen: 43 Verpflichtungserklärungen ausgestellt

Märkischer Kreis (pmk). Die Ausländerbehörde kann ab sofort wieder Verpflichtungserklärungen für Besuchsaufenthalte ausstellen. Beim Service-Termin am Samstag, 10. Februar, wurden insgesamt 43 Verpflichtungserklärungen im Kreishaus Lüdenscheid erteilt.


Aufgrund des Cyber-Angriffs auf den kommunalen IT-Dienstleister, die „Südwestfalen IT“, gibt es beim Märkischen Kreis weiterhin Einschränkungen in verschiedenen Bereichen. Der Kreis arbeitet intensiv daran, alternative Lösungen zu schaffen, um die Handlungsfähigkeit der Kreisverwaltung zu stärken und den Service für die Bürgerinnen und Bürger auszubauen. Ein weiterer Baustein ist, dass die Ausländerbehörde wieder Verpflichtungserklärungen für Besuchsaufenthalte ausstellen kann – während der regulären Öffnungszeiten bitte mit Terminvereinbarung.

Um der Nachfrage gerecht zu werden, hat die Ausländerbehörde speziell für die Ausstellung von Verpflichtungserklärungen für Besuchsaufenthalte einen Sondertermin außerhalb der gewohnten Öffnungszeiten angeboten. Im Kreishaus Lüdenscheid nutzten 63 Menschen am Samstag, 10. Februar, das Service-Angebot. Ausgestellt wurden insgesamt 43 Verpflichtungserklärungen. 20 Kunden wurden beraten und mit ihnen gegebenenfalls neue Termine vereinbart. Sie hatten nicht alle Unterlagen zusammen. Die Ausländerbehörde zieht eine positive Bilanz des Service-Angebots. Die Kunden waren durchweg zufrieden.

Hintergrund

Folgende Unterlagen werden für die Ausstellung von Verpflichtungserklärungen für Besuchsaufenthalte benötigt:

• gültiger amtlicher Ausweis (Personalausweis, Reisepass)

• aktuelle Einkommensnachweise des Gastgebers (Gehaltsabrechnungen der vergangenen drei Monate bzw. aktuelle Rentenbescheide) sowie des Ehegatten und der im Haus lebenden Kinder

• Arbeitsbescheinigung (nicht älter als vier Wochen) des Arbeitgebers über ein unbefristetes und ungekündigtes Arbeitsverhältnis (bei befristeten Arbeitsverhältnissen ist zusätzlich der Arbeitsvertrag vorzulegen)

• bei Selbstständigen und freiberuflich Tätigen: eine Bescheinigung des Steuerberaters über das tatsächliche Nettoeinkommen (nach Abzug von Sozialabgaben / Ausgaben für private Renten-/Krankenversicherung, etc.) im letzten Quartal. Zudem eine Erklärung des Steuerberaters, dass eine Auflösung/Liquidation des Betriebes nicht erkennbar ist

• Mietvertrag oder Nachweis über Wohneigentum

• Gebühr: 29 Euro pro Verpflichtungserklärung

Folgende Angaben werden darüber hinaus vom Besucher und Gastgeber benötigt:

Besucher: Name, Geburtsname, Geburtstag, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Reisepass-Nummer, Adresse im Heimatland, ggf. Verwandtschaftsbeziehung.

Gastgeber: Name, Geburtsname, Geburtstag, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Ausweis / Pass, Adresse, Besuchszeitraum.



Pressekontakt: Alexander Bange / 02351 966 6150

Kontaktdaten:

Märkischer Kreis
Öffentlichkeitsarbeit / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressesprecher Alexander Bange (V.i.S.d.P.)
Heedfelder Straße 45 - 58509 Lüdenscheid

Telefon 02351/966-6150 - Fax 02351/966-6147
E-Mail: pressestelle@maerkischer-kreis.de
https://www.maerkischer-kreis.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

. Im Kreishaus Lüdenscheid nutzten 63 Menschen am Samstag, 10. Februar, das Service-Angebot. Ausgestellt wurden insgesamt 43 Verpflichtungserklärungen. Foto: Märkischer Kreis
©  - . Im Kreishaus Lüdenscheid nutzten 63 Menschen am Samstag, 10. Februar, das Service-Angebot. Ausgestellt wurden insgesamt 43 Verpflichtungserklärungen. Foto: Märkischer Kreis Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 392.407

Mittwoch, 28. Februar 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.