Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


26.03.2024 - Kreis Soest


Für Anliegen in der Ausländerbehörde Termin vereinbaren

Online-Anfrage nötig bei allen Vorsprachen ab 2. April

Kreis Soest (kso.2024.03.25.117.brm/bika). Nach dem Cyberangriff auf den Dienstleister Südwestfalen IT macht die Ausländerbehörde des Kreises Soest den nächsten Schritt, um zum Normalbetrieb zurückzukehren. Ab sofort ist eine Termin-Vereinbarung im Internet möglich. Vorsprachen bei der Ausländerbehörde können daher ab Dienstag, 2. April, nur noch nach vorheriger Termin-Anfrage erfolgen.


Die Online-Termin-Anfrage ist im Serviceportal des Kreises Soest zu erreichen: https://t1p.de/v72g5. Wer über die Startseite des Online-Serviceportals (https://serviceportal.kreis-soest.de/) kommt, klickt auf „Zur Serviceübersicht von A - Z“, gibt dann in der Suche „Ausländerbehörde“ ein und geht anschließend auf das „Kontaktformular für Terminanfragen bei der Ausländerbehörde- Appointment request for residence“. 

Da gerade zu Beginn der Umstellung auf Terminvorsprachen mit vielen Termin-Anfragen zu rechnen ist, wird um Verständnis gebeten, dass Termin-Bestätigungen einige Zeit in Anspruch nehmen können. Eine freie Vorsprache ohne Termin ist grundsätzlich ab dem 2. April nicht mehr möglich. Kunden, deren Aufenthaltstitel ablaufen, werden gebeten, drei Monate vor Ablauf des Aufenthaltstitels über das Kontaktformular einen Termin bei der Ausländerbehörde zu vereinbaren. Durch die Ausländerbehörde erfolgt derzeit keine automatisierte Termineinladung vor Ablauf des Aufenthaltstitels.

Aktualisierte Informationen finden sich auch unter www.kreis-soest.de/faq - siehe Abteilung Ordnungsangelegenheiten-Ausländerbehörde.



Dieser Meldung ist ein Foto zugeordnet!
Pressekontakt: Pressestelle, Birgit Kalle, Telefon 02921/302546

Kontaktdaten:
Kreis Soest
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferentin
Birgit Kalle (V.i.S.d.P.)
Hoher Weg 1-3
D-59494 Soest
Telefon +49 (02921) 303200
E-Mail pressestelle@kreis-soest.de
Internet www.kreis-soest.de


Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Terminbuchung wieder möglich
© Birgit Kalle/ Kreis Soest - Nach dem Cyberangriff kann die Ausländerbehörde ab sofort wieder Online-Termine vergeben. Für eine Vorsprache ab April muss zwingend vorher ein Termin im Online-Serviceportal gebucht werden. Foto: Birgit Kalle/ Kreis Soest Nach dem Cyberangriff kann die Ausländerbehörde ab sofort wieder Online-Termine vergeben. Für eine Vorsprache ab April muss zwingend vorher ein Termin im Online-Serviceportal gebucht werden. Foto: Birgit Kalle/ Kreis Soest

© Birgit Kalle/ Kreis Soest

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 396.181

Donnerstag, 18. April 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.