Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


02.04.2024 - Kreis Recklinghausen


Neue Disponenten für die Kreisleitstelle

Landrat begrüßt acht neue Kräfte in der „Lehr-Leitstelle“


„Herzlich willkommen bei der Kreisverwaltung Recklinghausen. Schön, dass Sie da sind“ – Landrat Bodo Klimpel begrüßte am Dienstag acht neue Kräfte für die Kreisleitstelle. In den nächsten Monaten werden sie von einem siebenköpfigen Ausbilderteam unter Leitung von Jens Rädel in die Arbeit der Leitstelle eingeführt.

Auf dem Lehrplan stehen unter anderem theoretische Grundlagen, Rechtskunde, das Einsatzleitsystem, aber auch die Alarm- und Ausrückeordnungen (AAO) der zehn kreisangehörigen Städte. „Um als Disponent in der Leitstelle arbeiten zu können, ist eine vorherige Tätigkeit bei der Feuerwehr erforderlich. Schließlich müssen sich die Kolleginnen und Kollegen bei einem eingehenden Notruf ein möglichst realistisches Bild machen können, um die passenden Rettungsmittel auf den Weg zu bringen“, erklärt Sven Wehrhagen, Leiter der Kreisleitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst.

In den ersten Wochen der Ausbildung werden die künftigen Disponenten auf einem Übungssystem der Kreisleitstelle geschult. Anschließend folgt die praktische Vertiefung. „Dann werden in Begleitung eines Ausbilders eingehende Notrufe in der Leitstelle entgegen genommen und bearbeitet“, sagt Jens Rädel.

Nach zwölf Wochen ist der Ausbildungsteil beendet und Jerome Krause, Andreas Johnki, Marvin Nowak, Dennis Böddeker, Tobias Kurtok, Kim Simi, Sönke Blomtrath und Florian Herwig werden eigenständig Notrufe annehmen und die Rettungskräfte zu unterschiedlichsten Einsätzen im gesamten Kreisgebiet alarmieren.



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Svenja Küchmeister, Telefon: 02361/534512, E-Mail: s.kuechmeister@kreis-re.de

Kontaktdaten:

Herausgeber: Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit

Kurt-Schumacher-Allee 1
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: https://www.kreis-re.de
E-Mail: pressestelle@kreis-re.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Neue Disponenten für die Kreisleitstelle (04/2024)
© Kreis Recklinghausen, Svenja Küchmeister - Landrat Bodo Klimpel und Kreisbrandmeister Robert Gurk hießen die acht neuen Disponenten gemeinsam mit Leitstellen-Chef Sven Wehrhagen und dem Ausbilderteam um Jens Rädel willkommen bei der Kreisverwaltung Recklinghausen. Landrat Bodo Klimpel und Kreisbrandmeister Robert Gurk hießen die acht neuen Disponenten gemeinsam mit Leitstellen-Chef Sven Wehrhagen und dem Ausbilderteam um Jens Rädel willkommen bei der Kreisverwaltung Recklinghausen.

© Kreis Recklinghausen, Svenja Küchmeister

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 396.181

Donnerstag, 18. April 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.