Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


03.04.2024 - Stadt Dortmund


„Mir macht das richtig Laune“: Simone Hülsmann ist neue Leiterin des Personal- und Organisationsamts

Mit Simone Hülsmann bekommt das Personal- und Organisationsamt der Stadt Dortmund ab April 2024 eine neue Leiterin. Sie übernimmt ein Amt, das große Zukunftsaufgaben bewältigen muss.


Simone Hülsmann hat nun Führungsverantwortung für 220 Mitarbeitende in vier Abteilungen, die sich täglich um die Betreuung, Ausbildung und Entwicklung des Personals der Dortmunder Stadtverwaltung kümmern. Mehr als 11.000 Beschäftigte und rund 1.200 Auszubildenden gehören dazu. Simone Hülsmann stehe für den Wandlungsprozess, so Christian Uhr, Dezernent für Personal und Organisation der Stadt Dortmund. Die richtige Wahl also für ein Amt, das sich mit vielen Zukunftsfragen beschäftigen muss. „Mit der Personalarbeit und in meiner Funktion kann ich in diesem großen ‚Gemischtwarenladen‘ Stadt wirklich am Zahn der Zeit gestalten und organisieren. Das ist der Job schlechthin, mir macht das richtig Laune“, so die neue Amtsleiterin.

Je bunter gemischt, desto besser

Es gibt gleich mehrere Herausforderungen. In den nächsten 15 Jahren gehen rund 4500 Fachkräfte in den Ruhestand, viele Führungspositionen müssen neu besetzt werden. Eine große Aufgabe, aber auch eine Chance für Erneuerung in einer Stadt wie Dortmund, die sich durch ihre vielfältige Stadtgesellschaft auszeichnet. „Ich bin davon überzeugt, dass sich diese Diversität am Ende auch in den Führungsebenen widerspiegeln muss, denn je bunter es überall gemischt ist, desto besser wird, glaube ich, die Leistung insgesamt“, so Hülsmann.

Von Papierausdrucken zur digitalen Akte

Die 52-jährige Simone Hülsmann wechselte nach ihrer Verwaltungsausbildung beim Land NRW 1990 zur Stadt Dortmund. Sie war von Anfang an im Personalamt. „Es waren analoge Zeiten: Ich bin mit Endlos-Papier-Ausdrucken im DIN-A3-Format zu den Organisationsverantwortlichen gelaufen und habe Anpassungsnotwendigkeiten besprochen“, so die Amtsleiterin. „Nach Corona sind heute alle Büroarbeitsplätze standardmäßig mobil ausgestattet, und in vielen Bereichen lässt sich breits die Digitale Akte im Homeoffice bearbeiten.“ 

An der digitalen Zukunft und an modernen, agilen Arbeitsformen weiterzuarbeiten, gehört mit zu ihren Aufgaben. Außerdem wünscht sie sich „ein gutes Miteinander mit allen Facetten – dazu gehören auch Führung auf Distanz und digitale Erreichbarkeit“, sagt Simone Hülsmann. „Wenn ich das bis zu meinem Ruhestand hinkriege, bin ich zufrieden. Und dann, wahrscheinlich aber auch schon auf dem Weg dahin, gibt es wieder neue Herausforderungen, denen wir uns stellen werden.“




Kontaktdaten:

Stadt Dortmund
Fachbereich Marketing + Kommunikation
Silke Hempel - Pressestelle

Friedensplatz 3 - 44122 Dortmund
Tel.: 0231 50-19244
Fax: 0231 50-10018
E-Mail: shempel@stadtdo.de
https://dortmund.de/presse



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Simone Hülsmann, neue Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, und Christian Uhr, Dezernent für Personal und Organisation der Stadt Dortmund
© Stadt Dortmund / Anja Kador - Simone Hülsmann, neue Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, und Christian Uhr, Dezernent für Personal und Organisation der Stadt Dortmund © Stadt Dortmund / Anja Kador

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 396.491

Montag, 22. April 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.