Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.04.2024 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland


"Bocholt liest!": Neuheiten der Leipziger Buchmesse werden vorgestellt

Donnerstag, 18. April, ab 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek // Highlights und Lieblingsbücher der Unterhaltungsliteratur // Jetzt Tickets bestellen

Bocholt (PID). Am Donnerstag, 18. April, präsentieren drei Expertinnen aus Buchhandel und Stadtbibliothek aktuelle Frühjahrsneuerscheinungen und Lieblingsbücher aus der Unterhaltungsliteratur (Belletristik). Die Veranstaltung findet ab 19:30 Uhr in der Stadtbibliothek statt. Die Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg und die Stadtbibliothek laden alle Interessierten zur Veranstaltung ein.


Bunte Roman-Vielfalt zur Frühjahrsbuchmesse 

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse, wenn alle Verlage ihre neuen Bücher zum Verkauf anbieten, können Buchliebhaberinnen und Buchliebhaber aus einer Fülle an Frühjahrsneuerscheinungen auswählen. Aus diesem Anlass präsentieren Klaudia Kroesen (Leiterin der Belletristik-Abteilung in der Stadtbibliothek), Laura Schneider (Mayersche Buchandlung) und Jenny Bennemann (Buchhandlung "Seitenblick") ein vielfältiges Programm und stellen Frühjahresneuerscheinungen und persönliche Lieblingsbücher vor.   

Inspiration und Empfehlungen direkt vor Ort 

„An diesem Abend dürfen sich Bücherfans auf ein buntes Potpourri durch alle belletristischen Genres und eine breite Auswahl von verschiedenen Autorinnen und Autoren freuen“, so Kroesen. „So können alle Interessierten hier vor Ort den Flair der Leipziger Buchmesse schnuppern und mit diesen neuen Inspirationen eine eigene Lese-Wunschliste zusammenstellen. Wir geben Empfehlungen und stehen bei Fragen zur Buchausleihe oder zum Erwerb einzelner Titel hilfreich zur Seite.“ 

Anmeldung online, in der Stadtbibliothek oder bei der VHS 

Der Einlass beginnt um 19 Uhr. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Buchhandlung "Seitenblick" und der Mayerschen Buchhandlung statt. Sie wird unterstützt vom Förderverein der Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg, Stadtbibliothek und JUNGE UNI in Bocholt. Tickets gibt es im Vorverkauf für 4 Euro unter www.vhs-bocholt.de, in der Geschäftsstelle der VHS, in der Stadtbibliothek oder für 5 Euro an der Abendkasse.



Pressekontakt: Stadt Bocholt, Fachbereich Kultur und Bildung, Stadtbibliothek, Melanie Tenhumberg, Telefon + 49 2871 2589-112, E-Mail: melanie.tenhumberg@mail.bocholt.de

Kontaktdaten:
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, (Glasbau - Flur 6)
D-46395 Bocholt
Tel.: + 49 2871 953-1289
Fax.: + 49 2871 953-189
E-Mail: [pressestelle@bocholt.de]
Internet: http://www.bocholt.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Drei Belletristik-Expertinnen stellen Neuerscheinungen in der Stadtbibliothek vor
© Stadtbibliothek Bocholt - Drei Belletristik-Expertinnen stellen Neuerscheinungen in der Stadtbibliothek vor © Stadtbibliothek Bocholt

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 399.011

Freitag, 24. Mai 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.