Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


11.04.2024 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland


VHS-Kurs: Erste Hilfe am Hund

Samstag, 20. April, 14-17:30 Uhr

Bocholt (PID). Die Volkshochschule bietet am Samstag, 20. April, von 14-17:30 Uhr ein Seminar mit dem Titel „Erste Hilfe am Hund“. Dozentin Britta Günther vermittelt neben Theorie auch viel Praxis. Veranstaltungsort ist das Weiterbildungszentrum Bocholt am Stenerner Weg 14a.


Anmeldung unter www.vhs-bocholt.de oder in der VHS-Geschäftsstelle Bocholt. Die Teilnahmegebühr beträgt 44 Euro inkl. Materialkosten.

Inhalt

Das kleine "Rund-um-Packet" hilft im Ernstfall, die Ruhe zu bewahren und besonnen zu handeln. Es wird gezeigt, wie Frauchen oder Herrchen einen Notfall richtig einordnen können, beispielweise bei Vergiftungen, Aufnahme von Fremdkörpern, Hitzschlag, Insektenstich oder Schock nach Unfall. Was ist zu tun, wenn der Hund blutet oder sich am Auge verletzt hat? Wie erfolgt die richtige Lagerung und was ist beim Transport zum Tierarzt zu beachten?

Praktischen Übungen ergänzen die Theorie. So wird eine Herz-Lungen-Wiederbelebung erläutert und an einem Hunde-Dummy geübt. Der Kurs kann zur Erfüllung der allgemeinen Fortbildungspflicht Züchterinnen und Züchtern oder Tierpensionen als anerkannte Fortbildung bescheinigt werden.



Pressekontakt: Stadt Bocholt, Fachbereich Kultur und Bildung, Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg, Telefon +49 2871 2522-31, E-Mail: susanne.paus@bocholt.de

Kontaktdaten:
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, (Glasbau - Flur 6)
D-46395 Bocholt
Tel.: + 49 2871 953-1289
Fax.: + 49 2871 953-189
E-Mail: [pressestelle@bocholt.de]
Internet: http://www.bocholt.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Erste Hilfe Hunde
© B. Günther - Erste Hilfe Hunde In einem 1. Hilfeseminar für Hundefreunde übt Expertin Britta Günther mit den Teilnehmenden die Reanimation mit einem Hunde-Dummy.

© B. Günther

Original herunterladen
Hund_Erste Hilfe_Paus_Zweil_068039 (3)
© Susanne Paus - Hund_Erste Hilfe_Paus_Zweil_068039 (3) Ist dies ein fachkundig angelegter Verband? Wie man es richtig macht, zeigt Expertin Britta Günther in ihrem 1. Hilfe Kurs für Hundefreunde.

© Susanne Paus

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 399.020

Freitag, 24. Mai 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.