Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.04.2024 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland


Für 18-Jährige: Ab Juli gratis mit dem Zug durch Europa

Kommission startet Bewerbungsrunde für 35.500 Reisetickets

Bocholt. 35.500 junge Menschen erhalten ab heute die nächste Chance auf ein kostenloses Zug-Reiseticket. Wer 18 Jahre alt ist (geboren zwischen 1. Juli 2005 und 30. Juni 2006) und sich erfolgreich beworben hat, kann ab Juli 2024 für 30 Tage durch Europa reisen. Wie das abläuft, bestimmen die Jugendlichen selbst: Bis Ende September 2025 können die Tickets genutzt werden.


Von den europaweit 35.500 Reisetickets in dieser Runde stehen 6.104 Tickets für junge Menschen aus Deutschland zur Verfügung. Heute um 12:00 Uhr MEZ startete die Kommission die aktuelle Bewerbungsrunde. Sie endet am Dienstag, den 30. April um 12:00 Uhr MEZ.

Die Teilnehmer können auch von der DiscoverEU Culture Route profitieren, einer Initiative im Rahmen des Europäischen Jahres der Jugend 2022, die verschiedene kulturelle Ziele wie Architektur, Musik, bildende Kunst, Theater, Mode und Design verbindet. Die Teilnehmer können die Kulturhauptstädte Europas besuchen, die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes stehen, Stätten, die mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet wurden, oder Orte, die mit dem Access City Award ausgezeichnet wurden, d. h. Städte, die mehr getan haben, um für alle zugänglich zu sein.

DiscoverEU ist viel mehr als nur ein Ticket. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten auch eine Rabattkarte mit über 40.000 Ermäßigungen für öffentliche Verkehrsmittel, Kultur, Unterkunft, Essen, Sport und andere Dienstleistungen in den förderfähigen Ländern. Darüber hinaus organisieren die natinalen Erasmus+-Agenturen Informationstreffen vor der Abreise, und die nationalen Agenturen in allen Erasmus+ Ländern bereiten DiscoverEU Meet-ups vor, Lernprogramme, die ein bis drei Tage dauern.

So läuft die Bewerbung ab

Die Bewerbungen können online unter https://t1p.de/DiscoverEUnow2024 eingereicht werden. Die aktuelle Bewerbungsrunde richtet sich an alle 18-jährigen Jugendlichen, die zwischen dem 1. Juli 2005 (einschließlich) und dem 30. Juni 2006 (einschließlich) geboren sind.  Die Aufforderung steht Bewerberinnen und Bewerbern aus der Europäischen Union und den mit dem Programm Erasmus+ assoziierten Ländern offen, darunter Island, Liechtenstein, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien und die Türkei.

Um ein Reiseticket zu bekommen, muss ein Quiz mit sechs Fragen auf dem Europäischen Jugendportal beantwortet werden.

Hintergrund

Die Kommission startete DiscoverEU im Juni 2018 nach einer vorbereitenden Maßnahme des Europäischen Parlaments. Es ist in das Programm Erasmus+ 2021-2027 integriert. Seit 2018 haben sich mehr als 1 Million junge Menschen für 284.000 verfügbare Reisepässe beworben.

Beratung über Eurodesk Deutschland

Das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk Deutschland hat ein Infoblatt über DiscoverEU und über weitere Reisestipendien für junge Menschen erstellt. Die Infoblätter können HIER kostenlos angefordert werden. Eurodesk beantwortet alle Fragen zu DiscoverEU und informiert auch über Alternativen. Eurodesk-Telefon: 0228 9506 250; E-Mail: rausvonzuhaus@eurodesk.eu

 



Pressekontakt: Europe Direct Bocholt, Sonja Wießmeier, Telefon +49 2871 953-1287, E-Mail: sonja.wiessmeier@bocholt.de

Kontaktdaten:
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, (Glasbau - Flur 6)
D-46395 Bocholt
Tel.: + 49 2871 953-1289
Fax.: + 49 2871 953-189
E-Mail: [pressestelle@bocholt.de]
Internet: http://www.bocholt.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 398.785

Mittwoch, 22. Mai 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.