Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


19.04.2024 - Kreis Recklinghausen


Vestische Pioniere gehen in die dritte Runde

Ab dem 22. April können sich Unternehmen wieder um den Nachhaltigkeitspreis bewerben


Der Kreis Recklinghausen, die Sparkasse Vest Recklinghausen und Radio Vest vergeben zum dritten Mal den Preis für Nachhaltigkeit in Unternehmen. Der Preis würdigt Unternehmen, die sich in besonderer Weise für Nachhaltigkeit einsetzen. Ab Montag, 22. April, können sich engagierte Unternehmen aus dem Kreis Recklinghausen auf der Internetseite www.vestische-pioniere.de präsentieren und damit ins Rennen gehen für einen von drei Jurypreisen sowie einen Publikumspreis. Der 22. April ist dabei als Startdatum nicht zufällig gewählt – es ist der Internationalen Tag der Erde (Earth Day), der weltweit als Umweltaktionstag begangen wird. 

Der Wettbewerb um den Nachhaltigkeitspreis richtet sich an alle Unternehmen aus dem Kreis Recklinghausen, unabhängig von Größe oder Branche. Preiswürdige Aktivitäten zeichnen sich dadurch aus, dass sie zur Entwicklung im Sinne ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Nachhaltigkeit beitragen. Die eingereichten Maßnahmen sollen möglichst aktuell und bereits umgesetzt sein, Ideen oder geplante Vorhaben werden hingegen nicht ausgezeichnet.  

Eine Fachjury, bestehend aus Experten des Kreises Recklinghausen, der Sparkasse Vest Recklinghausen, von Radio Vest, der Handwerkskammer Münster, der IHK Nord Westfalen sowie der Westfälischen Hochschule wird die eingereichten Beiträge bewerten. Als Preise für die drei Siegerunternehmen winken Radiowerbekontingente im Gesamtwert von 30.000 Euro.

Auch die Öffentlichkeit ist eingeladen, sich zu beteiligen: Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Recklinghausen können bis zum Ende des Aktionszeitraums am 31. Oktober 2024 darüber abstimmen, welches Unternehmen den Publikumspreis gewinnt. Der Publikumspreisträger darf sich über ein Team-Event mit den Radio Vest Brötchenbringern freuen. 

„Global denken, lokal handeln - diese Idee des weltweiten Aktionstages für die Erde möchten wir auch bei uns im Kreis Recklinghausen umsetzen. Dabei kommt es auf jeden Einzelnen an, sich für den Schutz von Umwelt und Ressourcen einzusetzen. Auch der Beitrag jedes Unternehmens zählt. Das betriebliche Engagement für mehr Nachhaltigkeit zu würdigen, ist uns ein wichtiges Anliegen“, sagt Anke Kunz, Fachdienstleitung Wirtschaft beim Kreis Recklinghausen.

„Wir freuen uns schon jetzt auf neue Projekte, mit denen sich Unternehmen in unserer Region für Nachhaltigkeit engagieren. Mit diesem Preis möchten wir die Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit auszeichnen und an ihrem Beispiel zeigen, wie gut Wirtschaft und Nachhaltigkeit miteinander zu kombinieren sind“, ergänzt Stefan Fokken, Pressesprecher der Sparkasse Vest Recklinghausen.

"Ökologische und soziale Nachhaltigkeit in Unternehmen steht bei den Vestischen Pionieren im Mittelpunkt. Und das bereits zum dritten Mal in diesem Jahr. Wir freuen uns sehr, dass der Wettbewerb so gut angenommen wird und noch gespannter sind wir auf die diesjährigen Bewerber, die uns mit ihren Ideen sicherlich wieder überraschen werden", so Julia Winterfeld, Chefredakteurin bei Radio Vest.

Die Ehrung der „Vestischen Pioniere 2024“ findet im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am 21. November 2024 statt.

Infobox
Bisherige Preisträger:
2022
1. Platz: Stiftsquelle aus Dorsten
2. Platz: Schoko-Outlet aus Recklinghausen
3. Platz: Hof Hagedorn aus Haltern am See
Publikumspreis: Hase Bikes aus Waltrop

2023
1. Platz: Turbonik GmbH aus Herten
2. Platz: L. Priebs GmbH aus Haltern am See 
3. Platz: Gärtnerei Grutsch aus Waltrop
Publikumspreis: Milchhof Billmann aus Waltrop 

 



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Lena Heimers, Telefon: 02361/53-4712, E-Mail: l.heimers@kreis-re.de

Kontaktdaten:

Herausgeber: Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit

Kurt-Schumacher-Allee 1
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: https://www.kreis-re.de
E-Mail: pressestelle@kreis-re.de



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 398.787

Mittwoch, 22. Mai 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.