Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


16.05.2024 - Stadt Lippstadt


Die kleine Hexe

Eine Musical-Eigenproduktion frei nach der Geschichte von Otfried Preußler


 

Lippstadt. Es ist bereits das 26. Musical des Ehepaares Veronika te Reh und Dr. Wolfgang König, das im September 2024 im Stadttheater Lippstadt Premiere feiern wird.

 

Im vergangenen Jahr war die Musikschule Beckum-Warendorf mit ihrer Inszenierung „Ein Sommernachtstraum“ zum ersten Mal im Stadttheater zu Gast und konnte das Lippstädter Publikum mit Bühnenbild und Kostümen, aber besonders mit der Musik und den Stimmen begeistern.

 

So wird es bestimmt auch im September sein, wenn die neue Inszenierung „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler in einer Inszenierung von Dr. Wolfgang König und Veronika te Reh über die Bühne geht.

 

Wolfgang König hat fröhliche Musik und mitreißende Lieder mit „Ohrwurmcharakter“ zwischen Klassik und Pop komponiert, die in der Choreographie das Publikum zum Staunen und Lachen und vielleicht auch zum Nachdenken bringen werden.

 

Mit der freundlichen Unterstützung der Volksbank Beckum-Lippstadt vertreten durch den Vorstandsvorsitzenden Stefan Hoffmann, der die Arbeit von Wolfgang König und Veronika te Reh seit vielen Jahren begeistert verfolgt, ist u.a. die Finanzierung von Live-Aufnahmen, die dann bei der Inszenierung zur Verfügung stehen, gesichert.

 

Die „Montagswerkstatt“ – eine eingeschworene Gruppe von engagierten Eltern, die sich jeden Montag treffen - hat für die 110 Mitwirkenden wunderschöne Kostüme geschneidert, das Bühnenbild von Andrea Lomsche-Manchon und Felix Manchon, lässt uns alle in eine andere Welt eintauchen – in eine Welt des Zaubers, der Mitmenschlichkeit und der Freude.

 

Die Geschichte „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler, die schon in ca. fünfzig Ländern der Welt Millionen von Kindern und Erwachsene erfreut hat, kommt nun als Musical auf die Bühne im Theater in Lippstadt. So, wie die kleine Hexe jubelnd auf ihrem Besen fliegt, so können die Träume der Kinder durch die Welt der Fantasie fliegen.

 

Alle, die das Buch von Otfried Preußler kennen, werden ihre Lieblingsfiguren wieder entdecken, wie z.B. den Raben Abraxas, die böse Rumpumpel, den frierenden Maronimann und viele mehr. Zahlreiche Dorfkinder mit ihren Eltern wollen das Publikum mit ihrer Munterkeit und ihrem Temperament begeistern.

 

Bei der Veranstaltungsvorstellung waren anwesend:

Carmen Harms (Geschäftsführerin KWL)

Frauke Kämmerling (Leiterin Stadttheater Lippstadt)

Stefan Hoffmann (Vorstandsvorsitzender der Volksbank Beckum-Lippstadt)

Dr. Wolfgang König (Komponist und Arrangeur)

 

Musik: Wolfgang König

Libretto: Veronika te Reh

Cross Over-Chor der Hexen-Band der Schule für Musik im Kreis Warendorf

 

Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf

Illustration von Winnie Gebhardt, koloriert von Mathias Weber © Thieneman-Esslinger

 

Auf dem Bild von links: Frauke Kämmerling, Dr. Wolfgang König, Stefan Hoffmann, Carmen Harms

 

Termin: Sonntag, 29.9.2024, 11 + 16 Uhr

Ort: Stadttheater Lippstadt

Preise: 20,- € / ermäßigt 12,- €

Veranstalter: KWL Kultur und Werbung Lippstadt

mit freundlicher Unterstützung der Volksbank-Beckum-Lippstadt e.G.

 

Karten gibt es ab Freitag, 17. Mai 2025 in der Kulturinformation Lippstadt

im Rathaus, Tel.: 02941 58511, Mail: post@kulturinfo-lippstadt.de,

Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr und Online bei Vibus-Ticket.



Pressekontakt: KWL Lippstadt GmbH, info@kwl-lippstadt.de; Tel: 02941/988780

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Die kleine Hexe
© KWL - Die kleine Hexe © KWL

Original herunterladen
Die kleine Hexe, Plakat
© Illustration von Winnie Gebhardt, koloriert von Mathias Weber © Thieneman-Esslinger - Die kleine Hexe, Plakat © Illustration von Winnie Gebhardt, koloriert von Mathias Weber © Thieneman-Esslinger

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 400.871

Montag, 17. Juni 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.