Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.05.2024 - Stadt Ahaus


Queere Jugend in Ahaus setzt Zeichen für Vielfalt

Gemeinsames Projekt von Jugendlichen und Politik gestartet

Ahaus.


Heute ist der internationale Tag gegen Homo- und Transphobie. In Ahaus zeigt die queere Jugendbewegung, dass Vielfalt und Sichtbarkeit Hand in Hand gehen. Genau für diese Haltung steht das neue Projekt, das in der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses beschlossen wurde und nun in der Umsetzung ist. Das Ziel ist es, vielfältige Aktionen zu initiieren, um die Sichtbarkeit der LGBTQ+ Personen in Ahaus und Umgebung nachhaltig zu fördern. Eine Gruppe von sieben engagierten jungen Menschen hat dabei die Federführung. Unterstützt werden sie von Laura Hackfort vom Jugendwerk und Marina Bänke vom Fachbereich Jugend sowie lokalen Politikern aus unterschiedlichen Parteien, die ihre Solidarität und Unterstützung für die queere Gemeinschaft zum Ausdruck bringen.

Die ersten Treffen haben in den letzten Wochen bereits stattgefunden. Dabei wurden kreative Ideen gesammelt und ein Fahrplan wurde entwickelt. Ein kleiner Meilenstein dieses Engagements war das Treffen mit dem ersten Beigeordneten der Stadt Ahaus, Manuel Benning. Dieses Treffen symbolisierte nicht nur den Beginn eines Dialogs zwischen der queeren Jugend und den Stadtverantwortlichen, sondern auch die Anerkennung und Wertschätzung der queeren Gemeinschaft in Ahaus.

Die einzelnen Aktionen und Projekte, die aus dieser Zusammenarbeit hervorgehen, zielen darauf ab, ein Umfeld der Akzeptanz zu schaffen und gleichzeitig die Herausforderung anzugehen, mit denen sich queere Menschen konfrontiert sehen. Es ist ein Schritt in Richtung einer inklusiveren Gesellschaft, in der jeder Mensch unabhängig von seiner sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität gesehen und gehört wird.




Kontaktdaten:
Pressestelle der Stadt Ahaus
Rathausplatz 1
48683 Ahaus

E-Mail: pressestelle@ahaus.de
Telefon: +49 2561-72113
Internet: www.stadt-ahaus.de

Facebook    Facebook    Facebook    Facebook



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Porjekt Queere Jugend in Ahaus
©  - Porjekt Queere Jugend in Ahaus Porjekt Queere Jugend in Ahaus

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 400.853

Montag, 17. Juni 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.