Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


21.05.2024 - Stadt Vreden


Vermehrte Sachbeschädigungen

Sachbeschädigungen in Vreden


In den vergangenen Wochen wurden in Vreden mehrere Sachbeschädigungen festgestellt. So wurden am Butenwall und am kult Westmünsterland an mehreren Straßenlaternen die Scheiben der Lampenköpfe mutwillig eingeschlagen. Die entsprechenden Scheiben müssen nun aufwendig ausgetauscht werden.

Rund um Vreden wurden insgesamt acht Ortseingangsschilder durch verschiedene Aufkleber verunstaltet. Beim Bekleben von Verkehrsschildern handelt es sich auch um einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Hinzu kommt, dass Straßenschilder speziell reflektierend foliert sind und die Beklebungen daher nicht einfach entfernt werden können. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen alle betroffenen Schilder ausgetauscht werden. Die Kosten hierfür belaufen sich auf circa 1.500€.

Die Kosten zur Wiederherstellung des Ursprungszustandes trägt die Allgemeinheit, also der Steuerzahler. Strafanzeigen wurden in beiden Fällen gestellt.




Kontaktdaten:

Stadt Vreden
Fachbereich Verwaltungsorganisation

Frau Sarah Vortkamp
Burgstraße 14 - 48691 Vreden
Telefon: 02564 303-217
Email: sarah.vortkamp@vreden.de
Internet: www.vreden.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Beschädigte Laterne am Kult Bildrechte: Stadt Vreden
© Stadt Vreden - Beschädigte Laterne am Kult Bildrechte: Stadt Vreden © Stadt Vreden

Original herunterladen
Beklebtes Ortseingangsschild Bildrechte: Stadt Vreden
© Stadt Vreden - Beklebtes Ortseingangsschild Bildrechte: Stadt Vreden © Stadt Vreden

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 400.871

Montag, 17. Juni 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.